Erdogan: Türkei setzt Angriffe auf Nordirak fort

  • Erdogan: Türkei setzt Angriffe auf Nordirak fort

Nigde (ParsTody/IRNA) – Die #Türkei wird laut Präsident Recep Tayyip #Erdogan ihre Militäroffensive gegen die kurdische #PKK fortsetzen.

Bei einer Wahlkampfkundgebung am Montag  in der zentraltürkischen Provinz Nigde sagte Erdog: „Wir haben eine Operation gegen die PKK in Kandil und Sindschar im Nordikrak gestartet. Dabei haben 20 Kampfflugzeuge der türkischen Armee 14 strategische PKK-Ziele zerstört.“

Erdogan fuhr fort: „Die Türkei wird den größten Terror-Sumpf in Kandil austrocknen. Aus dieser Region wird keine Gefahr mehr für unser Land und unsere Nation ausgehen.“

Die Offensive der türkischen Armee im Nordirak hat vor drei Monaten begonnen und ist in den letzten Wochen mit dem Ziel, die Kandil-Berge zu erobern, auf Hochtouren gelaufen.


Roberts Teehaus

Ankara behauptet, dass das Kandil-Gebirge, 40 Kilometer südöstlich der türkischen Grenze in der irakischen Provinz Erbil, als Hauptquartier der PKK genutzt wird.

Trotz des irakischen Widerstandes hat die Türkei in den letzten Jahren wiederholt irakisches Territorium unter dem Vorwand die PPK bekämpfen zu wollen, angegriffen, weshalb sie mit heftiger internationaler Kritik konfrontiert wurde.

Quelle: Pars Today (Iran) vom 12.06.2018


Höllberg

Dienstleistung

alles-auf-einen-klick.eu

Wir formulieren für Sie Briefe, Einsprüche, Widersprüche, Klagen nach Ihren Wünschen und stellen diese rechtsverbindlich zu.

Wir helfen Ihnen auch Bescheide von Gerichten und Behörden erfolgreich abzuwehren.

(Klick aufs Bild und es geht los)

Dieser Beitrag wurde unter Aktuell, Geschichte, Kultur, Nachrichten, Politik, Soziales, StaSeVe Aktuell, Völkerrecht, Wirtschaft, Wissenschaft abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ein Kommentar zu Erdogan: Türkei setzt Angriffe auf Nordirak fort

  1. Pingback: Erdogan: Türkei setzt Angriffe auf Nordirak fort | StaSeVe Aktuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.