Nord-Irak: Angriff des türkischen Militärs auf PKK-Treffen


Tuchbaum Shop

Nahaufnahme des türkischen Präsidenten Erdogan vor türkischer Flagge.  (PA/dpa/TASS/Metzel)
Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan (PA/dpa/TASS/Metzel)

Die türkische Luftwaffe hat nach Angaben von Präsident #Erdogan ein Treffen der kurdischen Arbeiterpartei #PKK im #Nord-#Irak angegriffen.

Erdogan sagte in einem Fernsehinterview, dabei seien wahrscheinlich ranghohe Mitglieder der PKK getötet worden. Die Armee werde in Kürze Einzelheiten bekanntgeben. Ziel des Angriffs war laut Erdogan ein Gebiet in den Kandil-Bergen nahe der Grenze zwischen Irak und Iran. Türkische Soldaten seien rund 30 Kilometer weit auf irakisches Gebiet vorgedrungen.

Die PKK ist in der #Türkei verboten. Auch in der EU und in den USA wird sie als Terrororganisation eingestuft.

Quelle: Deutschlandfunk vom 17.06.2018


agrosprouts.at

Dienstleistung

alles-auf-einen-klick.eu

Wir formulieren für Sie Briefe, Einsprüche, Widersprüche, Klagen nach Ihren Wünschen und stellen diese rechtsverbindlich zu.

Wir helfen Ihnen auch Bescheide von Gerichten und Behörden erfolgreich abzuwehren.

(Klick aufs Bild und es geht los)

Dieser Beitrag wurde unter Aktuell, Geschichte, Kultur, Nachrichten, Politik, Soziales, StaSeVe Aktuell, Völkerrecht, Wirtschaft, Wissenschaft abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ein Kommentar zu Nord-Irak: Angriff des türkischen Militärs auf PKK-Treffen

  1. Pingback: Nord-Irak: Angriff des türkischen Militärs auf PKK-Treffen | StaSeVe Aktuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.