Notaufnahme: Kassenärzte schlagen Gebühr vor

Mit einer "Notaufnahme"-Aufschrift ist der Eingang zur Notaufnahme-Station im Klinikum in Braunschweig gekennzeichnet. (picture alliance / dpa - Holger Hollemann)
Die Notaufnahme-Station im Klinikum Braunschweig (picture alliance / dpa – Holger Hollemann)

 

Um Besuche in der #Notaufnahme von Krankenhäusern zu begrenzen, schlägt der Vorsitzende der #Kassenärztlichen Bundesvereinigung, #Gassen, eine #Gebühr für #Patienten vor.

Gassen sagte den Zeitungen des Redaktionsnetzwerks Deutschland, in vielen anderen Ländern Europas sei so etwas längst üblich. Seiner Ansicht nach gehören die meisten Patienten, die in die Notaufnahme kommen, nicht dorthin. Ziel müsse es sein, dass man nur noch diejenigen in den Notaufnahmen habe, die später auch stationär behandelt werden müssten, meinte Gassen.

Die Deutsche Stiftung Patientenschutz verwies hingegen darauf, dass Hausbesuche seltener und die Öffnungszeiten der Praxen gekürzt würden. Die gesetzlichen Krankenversicherungen kritisierten, die Kassenärztlichen Vereinigungen hätten sich jahrelang nicht ordentlich um den Bereitschaftsdienst in der Nacht, an Abenden und Wochenenden gekümmert. Jetzt sollte man kranke Menschen nicht mit Zusatzkosten bestrafen, meinte ein Sprecher.

Quelle: Deutschlandfunk vom 16.07.2018


agrosprouts.at

Dienstleistung

alles-auf-einen-klick.eu

Wir formulieren für Sie Briefe, Einsprüche, Widersprüche, Klagen nach Ihren Wünschen und stellen diese rechtsverbindlich zu.

Wir helfen Ihnen auch Bescheide von Gerichten und Behörden erfolgreich abzuwehren.

(Klick aufs Bild und es geht los)

Dieser Beitrag wurde unter Aktuell, Geschichte, Kultur, Nachrichten, Politik, Soziales, StaSeVe Aktuell, Völkerrecht, Wirtschaft, Wissenschaft abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Kommentare zu Notaufnahme: Kassenärzte schlagen Gebühr vor

  1. Pingback: Notaufnahme: Kassenärzte schlagen Gebühr vor | StaSeVe Aktuell

  2. Ulla sagt:

    Ist ok weil viele in die Notaufnahme kommen wenn ihnen ein Furz im Bauch herumgeht.
    Oder sie kommen nachts weil sie am Tag nicht beim Arzt warten wollen. Meine Nachbarin ist Krankenschwester. Die sagt das auch.

    Gleich abkassieren dann hat das mal ein Ende.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.