Esslingen: Messerstecherei in Unterkunft für Asylbewerber


Tuchbaum Shop


o5. Oktober 2018
Foto: Durch showcake/Shutterstock
Foto: Shutterstock

 

 

Esslingen – Ein Streit in einer Esslinger Unterkunft ist am Mittwoch eskaliert und ein Bewohner hat einen anderen mit einem Messer verletzt. Ein 22-jähriger Syrer sowie ein 31 Jahre alter Mann aus dem Libanon waren bereits in der Nacht zum Mittwoch in Streit geraten. Gegen 16 Uhr am Nachmittag gerieten die beiden Männer in ihrem Zimmer in der Plochinger Straße im Stadtteil Oberesslingen wieder aneinander und der Jüngere stach seinem Mitbewohner mit einem Messer in den Oberarm.

Der Verletzte flüchtete daraufhin zu einer nahegelegenen Tankstelle und verständigte von dort aus die Polizei. Er musste vom Rettungsdienst in eine Klinik gebracht werden. Gegen den 22-Jährigen wurde ein Strafverfahren wegen gefährlicher Körperverletzung eingeleitet.

Quelle: journalistenwatch.com vom 05.10.2018


agrosprouts.at

Dienstleistung

alles-auf-einen-klick.eu

Wir formulieren für Sie Briefe, Einsprüche, Widersprüche, Klagen nach Ihren Wünschen und stellen diese rechtsverbindlich zu.

Wir helfen Ihnen auch Bescheide von Gerichten und Behörden erfolgreich abzuwehren.

(Klick aufs Bild und es geht los)

Dieser Beitrag wurde unter Aktuell, Geschichte, Kultur, Nachrichten, Politik, Soziales, StaSeVe Aktuell, Völkerrecht, Wirtschaft, Wissenschaft abgelegt und mit , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Kommentare zu Esslingen: Messerstecherei in Unterkunft für Asylbewerber

  1. Pingback: Esslingen: Messerstecherei in Unterkunft für Asylbewerber | StaSeVe Aktuell

  2. Ulrike sagt:

    Wen interessiert das? Einen hohen Zaun um jede Unterkunft und dann Schlüssel wegwerfen.

    • Birgit sagt:

      Ich schließe mich deiner Meinung an ! Sollen sie doch ihre Streitigkeiten unter sich ausmachen. Wir zahlen nur noch für diesen Abschaum, so sieht das aus.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.