Venezuela: Maduro weist Pence-Aussagen zurück


Alpenwild Shop

US-Vize-Präsident Mike Pence im UNO-Sicherheitsrat (AP Photo/Bebeto Matthews)
US-Vize-Präsident Mike Pence im UNO-Sicherheitsrat (AP Photo/Bebeto Matthews)

Venezuelas Staatschef Maduro hat die jüngsten Äußerungen von US-Vizepräsident Pence im UNO-Sicherheitsrat kritisiert.

Maduro sagte im Staatsfernsehen, die Aussagen von Pence seien lächerlich und zeigten, dass sich die US-Führung den Venezolanern überlegen fühle.

Pence hatte die Vereinten Nationen aufgefordert, den Oppositionsführer und selbsternannten Übergangspräsidenten Guaidó als Staatschef anzuerkennen. Maduro hingegen müsse abtreten. Russland, eine Vetomacht im Sicherheitsrat, steht allerdings hinter Maduro.

Quelle: Deutschlandfunk vom 11.04.2019 


Dienstleistung

alles-auf-einen-klick.eu

Wir formulieren für Sie Briefe, Einsprüche, Widersprüche, Klagen nach Ihren Wünschen und stellen diese rechtsverbindlich zu.

Wir helfen Ihnen auch Bescheide von Gerichten und Behörden erfolgreich abzuwehren.

(Klick aufs Bild und es geht los)

Dieser Beitrag wurde unter Aktuell, Geschichte, Kultur, Nachrichten, Politik, Soziales, StaSeVe Aktuell, Völkerrecht, Wirtschaft, Wissenschaft abgelegt und mit , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ein Kommentar zu Venezuela: Maduro weist Pence-Aussagen zurück

  1. Pingback: Venezuela: Maduro weist Pence-Aussagen zurück | StaSeVe Aktuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.