Heute zählt jede Stimme


Alpenwild Shop

MARKUS GÄRTNER
Wahltag (Bild: Markus Gärtner)
 

Wahltag ist Zahltag. Besonders für die Wähler. Jetzt ist Gelegenheit für den sprichwörtlichen Tritt in den Hintern der Altparteien, den viele unserer Leser und Zuschauer schon lange herbeisehnen. Seit Wochen versuchen Funktionäre der etablierten Parteien sowie Mainstream-Medien alle, die nicht mit dem linken Deutungs-Adel übereinstimmen, in die rechte Schmuddel-Ecke zu stellen.

Dabei haben sie noch mehr Intensität entwickelt, und noch einmal deutlich mehr Aggressivität als schon in den Monaten zuvor. Sie wollten uns einschüchtern: Wer nicht für uns ist, ist gegen die große Sache – ein buntes, grenzenloses Land, das sich dem Zentralstaat in Brüssel unterwirft, ebenso den kriegswütigen Transatlantikern auf beiden Seiten des Ozeans zwischen Nordamerika und Europa, dazu eine umfangreiche Migration, die das Koordinatensystem unseres Land für immer verändert – und ein Land, in dem Moral über Gesetzen steht und Ideologie über Rationalität. Viele wollen das so aber nicht haben.

Sie widersetzen sich: im Stillen oder mit Kommentaren in den sozialen Kanälen. Heute besteht die neueste Gelegenheit, den Widerspruch mit klarer Stimme zu Protokoll zu geben. Wahlen sind in Deutschland (noch) allgemein, frei und geheim. Die Medien werden also niemanden, der vom Mainstream abweicht, persönlich attackieren, intolerante Nachbarn und Freunde auch nicht. Natürlich wird es nach der Wahl wieder jede Menge kollektive Schuldzuweisung an die „Rechtspopulisten“ im Wahlvolk geben. Das sind aber bereits so viele, dass man sich schon in guter Gesellschaft wähnen kann.

Quelle: journalistenwatch.com vom 26.05.2019 


Dienstleistung

alles-auf-einen-klick.eu

Wir formulieren für Sie Briefe, Einsprüche, Widersprüche, Klagen nach Ihren Wünschen und stellen diese rechtsverbindlich zu.

Wir helfen Ihnen auch Bescheide von Gerichten und Behörden erfolgreich abzuwehren.

(Klick aufs Bild und es geht los)

Dieser Beitrag wurde unter Aktuell, Geschichte, Kultur, Nachrichten, Politik, Soziales, StaSeVe Aktuell, Völkerrecht, Wirtschaft, Wissenschaft abgelegt und mit , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Kommentare zu Heute zählt jede Stimme

  1. Pingback: Heute zählt jede Stimme | StaSeVe Aktuell

  2. Ulrike sagt:

    Wenn man die ekelhaften Wahlsendungen gesehen hat vergeht einem das Wählen gründlich.

    Was sich da als Volksvertreter gezeigt hat war mehr als unterirdisch. Da musste der Kotzeimer her.

  3. Kleiner Grauer sagt:

    Im Netz gefunden
    Auszug

    Neu: 2019-05-26:
    [8:00] Der Mitdenker: Wähler-Fütterung:
    Am heutigen Morgen öffne ich die Tür und was steht da ? Eine Papiertüte mit 2 Brötchen, Aufdruck sinng.: Frisch und knackig – darum heute CDU wählen. Die Partei der großen Genossin Vorsitzende, die zig Tote auf dem Gewissen hat, die dieses Land zur islamischen Zentrale in Europa umbaut, wählt solch plumpes Mittel, sozusagen der letzte Versuch, um das eine oder andere Deutsche Vollschaf zu einem Kreuz an der falschen Stelle zu bewegen. Haben Sie also einen Idioten gefunden, der vor 6 Uhr, die Türen abgegangen ist. Und die Schlafschafe werden heute, herdenweise, die Kandidaten der Nationalen Front wählen, damit das Vergewaltigen und Morden immer weiter geht. Einer schrieb doch mal: Deutschland schafft sich ab. Wie wahr, wie wahr.
    Neu: 2019-05-25:
    [19:50] Leserzuschrift-DE: Duisburg am Rhein:
    War heute mit dem Fahrrad unterwegs. In Duisburg-Ruhrort, am dortigen Eisenbahnbassien läuft ein Spaziergang entlang. Vor mir eine Gruppe von vermutlich Libanes oder türkischen Jugendlichen von etwa 9-12 Jahren. Ein etwa 9 jähriger baute sich vor mir auf und verlangte meinen „Fahrradführerschein“. Der Junge hat sich wirklich vor meinen Fahrrad gestellt und mich zum stoppen gezwungen. Habe den dann mit einigen unwirschen Worten zu verstehen gegeben das ich mir das nicht gefallen lasse. Bin dann weiter gefahren. Eine Welle von ausländischen Schimpfwörtern wurde mir hinterher gerufen. Am liebsten hätte ich diesen Bengel eine gelangt. Aber darf man ja nicht. Und das wissen die zu genau. Un die Burschen werden ja schon aufgrund ihres islamischen Elternhauses darauf gedrillt uns anzupöbeln und eines Tages zu beherrschen!
    Auszug Ende

    Seht es Euch an. Wir werden verarscht!

    Wie auf der Titanic! Die Kapelle spielt bis zu letzt!

    Rezo – nur eine bezahlte Marionette?
    https://www.youtube.com/watch?v=sLT88iSp_tU

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.