EU-Sondergipfel: Beratungen vertagt – Macron spricht von Scheitern

 


Dildoking

Bundeskanzlerin Angela Merkel spricht in Brüssel über die Verhandlungen über die EU-Spitzenposten. (dpa-Bildfunk / Virginia Mayo)

Bundeskanzlerin Angela Merkel spricht in Brüssel über die Verhandlungen über die EU-Spitzenposten. (dpa-Bildfunk / Virginia Mayo)

Die Verhandlungen der EU-Mitgliedsländer über die Neubesetzung der Spitzenposten in der Europäischen Union sind ohne Einigung vertagt worden.

Ein Sprecher von Ratspräsident Tusk teilte mit, dass die Gespräche morgen Vormittag weitergehen. Bundeskanzlerin Merkel zeigte sich zuversichtlich, dass es eine Einigung geben kann. Sie sagte, es sei zwar kompliziert, aber bei gutem Willen machbar. Frankreichs Präsident Macron sprach von einem Versagen. Die Politiker vermittelten ein unseriöses Bild von Europa. Der kroatische Ministerpräsident Plenkovic betonte, derzeit sei noch alles offen.

Nach Angaben von EU-Diplomaten haben sich mehrere Länder gegen einen Vorschlag gesperrt, mit dem der niederländische Sozialdemokrat Timmermans neuer EU-Kommissionspräsident würde. Dem Vorstoß zufolge könnte der EVP-Spitzenkandidat und CSU-Politiker Weber Präsident des Europäischen Parlamentes werden. Bedenken gibt es den Angaben zufolge unter anderem aus Italien, Kroatien, Litauen und Ungarn. Auch aus der EVP-Fraktion kommt Widerstand.

Quelle: Deutschlandfunk vom 01.07.2019 


Dienstleistung

alles-auf-einen-klick.eu

Wir formulieren für Sie Briefe, Einsprüche, Widersprüche, Klagen nach Ihren Wünschen und stellen diese rechtsverbindlich zu.

Wir helfen Ihnen auch Bescheide von Gerichten und Behörden erfolgreich abzuwehren.

(Klick aufs Bild und es geht los)

Dieser Beitrag wurde unter Aktuell, Geschichte, Kultur, Nachrichten, Politik, Soziales, StaSeVe Aktuell, Völkerrecht, Wirtschaft, Wissenschaft abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Kommentare zu EU-Sondergipfel: Beratungen vertagt – Macron spricht von Scheitern

  1. Pingback: EU-Sondergipfel: Beratungen vertagt – Macron spricht von Scheitern | StaSeVe Aktuell

  2. Ulrike sagt:

    Hoffentlich scheitert euer ewiges Gelaber. Timmermans darf auf keinen Fall Präsi werden. Der Kerl ist untragbar. Der will noch mehr Gesindel nach Europa holen.

  3. Kleiner Grauer sagt:

    An „IM Erikas“ linken Auge fällt nach dem rütteln auf, daß es nicht mehr parallel zum rechten steht. Das Lied hängt auch-es macht den Laden zu. Distanziert es sich… Egal wer geählt wird-hauptsache es wird richtig Mist! Die Selbstzerstörung muß fortgesetzt werden. Von denen kommt keine Änderung zur Volksnähe. Die kommt nur von unten nach oben. „Macht mehr ScheiXXXe, fünf Millarden Fliegen können keine Geschmacksverirrung haben!“

  4. birgit sagt:

    Babbel, babbel, Bubble Gum !!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.