Brutaler Überfall – Parkplatz-Horror! Frau will wegfahren – doch arabischer Messer-Mann wartet schon auf sie

Symbolfoto
Symbolfoto

Worms – Eine 64-jährige will nach ihrem Einkauf im WEP gerade in ihr Auto steigen, als sie von einem bewaffneten Mann brutal überfallen wird!

  • Eine 64-jährige Frau aus Worms wird zum Opfer eines brutalen Überfalls.
  • Der Täter überrascht sein Opfer auf dem WEP-Parkplatz in Worms.
  • Bei dem Überfall in Worms wird die Frau leicht verletzt.

Eine 64-jährige Frau ausWorms erlebt am Montag einen absoluten Albtraum: Gegen 12:50 Uhr hat die Wormserin ihre Einkäufe im Wormser Einkaufspark (WEP) erledigt und steigt vor der dortigen Apotheke in ihr Auto. Als die 64-Jährige auf dem Parkplatz in Worms gerade ihren Motor starten will, reißt ein Mann plötzlich die Fahrertür auf und bedroht sie mit einem Messer. Der Räuber lehnt sich weiter in das Fahrzeug und versucht, die Handtasche der Frau an sich zu reißen!

Worms: Horror auf WEP-Parkplatz: Räuber bedroht Autofahrerin mit Messer

Die Frau will bei dem Überfall in Worms nicht von ihrer Handtasche ablassen. Da zerschneidet der Räuber die Trageschlaufe der Handtasche und schnappt sich seine Beute. Dabei verletzt er sein Opfer auf dem WEP-Parkplatz am Arm. Der Täter flüchtet mit der Handtasche über die Schönauer Straße in Worms. Seine Beute: Ein geringer Bargeldbetrag, ein Smartphone und diverse persönliche Dokumente.

Mythos Reichsbürger

Direktbestellung unter
info@staseve.eu

Am selben Tag ereignet sich in Worms ein dramatischer Unfall: Bei Bauarbeiten in einer Werkstatt stürzt plötzlich die Betondecke ein – und begräbt mehrere Menschen unter sich!

Worms: Nach Überfall auf WEP-Parkplatz: Polizei fahndet nach Messer-Mann

Erste Ermittlungen der Polizei Worms haben ergeben, dass der Täter offenbar mit einem Mountainbike flüchtete. Ein Passant kann den Unbekannten noch bis zur Tankstelle in der Schönauer Straße verfolgen, verliert ihn dann aber aus den Augen. Jetzt fahndet die Polizei Worms mit folgender Beschreibung nach dem Mann:

  • 20 bis 30 Jahre alt
  • Etwa 1,80 Meter groß
  • schulterlange, gelockte Haare
  • südländisches Aussehen
  • trug weißes Langarmshirt, drüber blaues T-Shirt und helle Jeans mit weißen Turnschuhen

Hinweise zu dem Überfall auf dem WEP-Parkplatz nimmt die Kriminalpolizei Worms unter ☎ 06241-8520 entgegen.

Ein weiterer Fall aus Worms machte vor wenigen Wochen traurige Schlagzeilen: Die 21-jährige Syndia A. wurde in der Wohnung ihrer Eltern brutal getötet. Jetzt steht ein Tunesier vor Gericht – wegen Mordes.

pol/kab

Quelle: Mannheim24

Quelle: ludwigshafen24.de vom 21.08.2019 


Dienstleistung

alles-auf-einen-klick.eu

Wir formulieren für Sie Briefe, Einsprüche, Widersprüche, Klagen nach Ihren Wünschen und stellen diese rechtsverbindlich zu.

Wir helfen Ihnen auch Bescheide von Gerichten und Behörden erfolgreich abzuwehren.

(Klick aufs Bild und es geht los)

Dieser Beitrag wurde unter Aktuell, Geschichte, Kultur, Nachrichten, Politik, Soziales, StaSeVe Aktuell, Völkerrecht, Wirtschaft, Wissenschaft abgelegt und mit , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Kommentare zu Brutaler Überfall – Parkplatz-Horror! Frau will wegfahren – doch arabischer Messer-Mann wartet schon auf sie

  1. Pingback: Brutaler Überfall – Parkplatz-Horror! Frau will wegfahren – doch arabischer Messer-Mann wartet schon auf sie | StaSeVe Aktuell

  2. Ulrike sagt:

    Nicht mal mehr da ist Frau sicher vor solchen Monstern. Alle abschieben. Die brauchen wir nicht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.