„SCHÄNDUNG“: CHRISTKIND UND HIRTENJUNGE AUS KRIPPE GESTOHLEN UND TEILS VERBRANNT!

CHRISTKIND-FIGUR IN DELITZSCH GESTOHLEN

Delitzsch – Unbekannte haben in der Nacht zu Freitag das lebensgroße Christkind aus der begehbaren Weihnachtskrippe im sächsischen Delitzsch gestohlen und später achtlos weggeworfen.

Unbekannte haben die lebensgroße Christkind-Figur sowie einen Hirten aus der begehbaren Weihnachtskrippe in Delitzsch gestohlen. (Symbolbild)
Unbekannte haben die lebensgroße Christkind-Figur sowie einen Hirten aus der begehbaren Weihnachtskrippe in Delitzsch gestohlen. (Symbolbild)

Auch ein Hirtenjunge verschwand und wurde später zerstört gefunden.

Landrat Kai Emanuel (parteilos) sprach in einer Mitteilung am Samstag unter Verweis auf die Symbolkraft der Weihnachtskrippe von einer „Schändung“. Nach seinen Angaben wurde die Figur des Hirtenjungen nach dem Diebstahl im Ortsteil Schenkenberg in der Nacht zum Freitag auf einem nahen Spielplatz verbrannt.

Das Christkind kam glimpflicher davon, es wurde in eine Hecke geworfen.

Die Schenkenberger Krippe stehe für die Grundwerte „unserer Gesellschaft“, die mit Füßen getreten worden seien, betonte Emanuel. Er selbst habe mit Bestürzung auf den Vorfall reagiert.

„Dass Vandalismus nicht einmal davor zurückschreckt, ist erschütternd. Diese Respektlosigkeit und Zerstörungswut geht weit über einen Dumme-Jungen-Streich hinaus“, so der Landrat. „Ich gehe davon aus, dass die Ermittlungsbehörden alle Möglichkeiten ausschöpfen werden, um die Täter dingfest zu machen.“

Quelle: tag24.de vom 07.12.2019 


Dienstleistung

alles-auf-einen-klick.eu

Wir formulieren für Sie Briefe, Einsprüche, Widersprüche, Klagen nach Ihren Wünschen und stellen diese rechtsverbindlich zu.

Wir helfen Ihnen auch Bescheide von Gerichten und Behörden erfolgreich abzuwehren.

(Klick aufs Bild und es geht los)

Dieser Beitrag wurde unter Aktuell, Geschichte, Kultur, Nachrichten, Politik, Soziales, StaSeVe Aktuell, Völkerrecht, Wirtschaft, Wissenschaft abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Kommentare zu „SCHÄNDUNG“: CHRISTKIND UND HIRTENJUNGE AUS KRIPPE GESTOHLEN UND TEILS VERBRANNT!

  1. Pingback: „SCHÄNDUNG“: CHRISTKIND UND HIRTENJUNGE AUS KRIPPE GESTOHLEN UND TEILS VERBRANNT! | StaSeVe Aktuell

  2. birgit sagt:

    Was sagt die Überwachungskamera ?

  3. ulrike sagt:

    Warum sind alle überrascht? Jeder weiss doch wer solche Sachen macht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.