Söder zu CDU: „Kann mit allen Bewerbern zusammenarbeiten“

Markus Söder, CSU-Generalsekretär und bayrischer Ministerpräsident 2019 in München (AFP /Christof Stache)
„Halte mich aus dem CDU-Verfahren heraus“: Der CSU-Vorsitzende Markus Söder (AFP /Christof Stache)

CSU-Chef Söder kann nach eigenen Angaben mit jedem Bewerber um den Vorsitz der Schwesterpartei CDU zusammenarbeiten.

Mit den Kandidaten Merz, Laschet und Röttgen seien drei überzeugende Persönlichkeiten im Rennen, die er alle sehr gut kenne, sagte der bayerische Ministerpräsident der „Passauer Neuen Presse“. Aus dem Verfahren selbst wolle er sich heraushalten, das müsse die CDU selbst entscheiden. Zu der parallel diskutierten Personalie bekräftigte Söder, ohne seine CSU könne niemand Kanzlerkandidat werden. Er selbst stehe jedoch nicht zur Verfügung. Die CDU will Ende April auf einem Sonderparteitag über die Nachfolge von Parteichefin Kramp-Karrenbauer entscheiden. Nach Ex-Umweltminister Röttgen gaben heute auch der frühere Unionsfraktionschef Merz und NRW-Ministerpräsident Laschet ihre Bewerbungen bekannt. Letzterer wird von Gesundheitsminister Spahn unterstützt, der einer von Laschets Stellvertretern werden will.

Merz erklärte, die CDU stehe vor einer Richtungsentscheidung und habe die Alternative zwischen Aufbruch mit ihm oder Kontinuität mit Laschet. Das Fundament der Partei müsse breiter werden, um Konservative und Liberale wieder einzubinden. Laschet betonte, Deutschland müsse ein liberales, weltoffenes Land bleiben. Es sei wichtig, vor allem die Wähler der Mitte an die Union zu binden.

Quelle: Deutschlandfunk vom 26.02.2020


Dienstleistung

alles-auf-einen-klick.eu

Wir formulieren für Sie Briefe, Einsprüche, Widersprüche, Klagen nach Ihren Wünschen und stellen diese rechtsverbindlich zu.

Wir helfen Ihnen auch Bescheide von Gerichten und Behörden erfolgreich abzuwehren.

(Klick aufs Bild und es geht los)

Dieser Beitrag wurde unter Aktuell abgelegt und mit , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Kommentare zu Söder zu CDU: „Kann mit allen Bewerbern zusammenarbeiten“

  1. ulrike sagt:

    Ein bayrischer Wendehals allererster Güte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.