Grenzöffnung: Türkei bringt Migranten kostenlos mit Bussen zu Grenze

Die Busse werden vom Türkischen Geheimdienst MIT organisiert. Für die Migranten sind die Busse laut Medienberichten kostenlos.

Quelle: politikstube.com vom 28.02.2020


Dienstleistung

alles-auf-einen-klick.eu

Wir formulieren für Sie Briefe, Einsprüche, Widersprüche, Klagen nach Ihren Wünschen und stellen diese rechtsverbindlich zu.

Wir helfen Ihnen auch Bescheide von Gerichten und Behörden erfolgreich abzuwehren.

(Klick aufs Bild und es geht los)

Dieser Beitrag wurde unter Aktuell, Geschichte, Kultur, Nachrichten, Politik, Soziales, StaSeVe Aktuell, Völkerrecht, Wirtschaft, Wissenschaft abgelegt und mit , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Kommentare zu Grenzöffnung: Türkei bringt Migranten kostenlos mit Bussen zu Grenze

  1. ulrike sagt:

    Das ist eine Riesensauerei. Wo bleibt Murksel ? Hat doch einen Vertrag mit Erdogan abgeschlossen dass er das Gesockse aufhält.

    Nun kriegen wir alle zum durchfüttern. Jagt alle aus dem Land. Keiner will die hier haben. Sind alles unintegrierbare Kulturen die da kommen wollen und uns ausnehmen.

  2. gerhard sagt:

    Ein Gegenmittel…für jeden Flüchtling, den er nach D schickt, muss ein Türke gehen.

  3. birgit sagt:

    Die bringen auch welche an die bulgarische Grenze.Mal sehen wie die reagieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.