Unabhängigkeitsbewegung: 100.000 Unterstützer für katalanischen Separatistenführer Puigdemont

Frankreich, Perpignan: Teilnehmer eines Separatisten-Treffens des ehemaligen katalanischen Präsident Puigdemont halten eine riesige Flagge der Unabhängigkeit Kataloniens. (Emilio Morenatti/AP/dpa)
Katalanischer Separatistenführer Puigdemont in Frankreich (Emilio Morenatti/AP/dpa)

In Südfrankreich sind zehntausende Menschen auf die Straßen gegangen, um sich für den früheren katalanischen Regionalpräsidenten Puigdemont einzusetzen.

Bei Puigdemonts Auftritt in der Stadt Perpignan nahe der spanischen Grenze versammelten sich nach Angaben der zuständigen Präfektur rund 100.000 Demonstranten. Die meisten Protestierenden waren aus Katalonien angereist, um den Separatistenführer zu unterstützen.

Puigdemont hatte 2017 die Unabhängigkeit der spanischen Region ausgerufen – gegen den Willen der Zentralregierung in Madrid. Nach seiner Absetzung als Regionalpräsident von Katalonien ging er nach Belgien ins Exil, um einer Strafverfolgung in Spanien zu entkommen. Heute ist Puigdemont Mitglied des Europaparlaments und genießt deshalb als Abgeordneter Immunität.

Quelle: Deutschlandfunk vom 01.03.2020


Dienstleistung

alles-auf-einen-klick.eu

Wir formulieren für Sie Briefe, Einsprüche, Widersprüche, Klagen nach Ihren Wünschen und stellen diese rechtsverbindlich zu.

Wir helfen Ihnen auch Bescheide von Gerichten und Behörden erfolgreich abzuwehren.

(Klick aufs Bild und es geht los)

Dieser Beitrag wurde unter Aktuell, Geschichte, Kultur, Nachrichten, Politik, Soziales, StaSeVe Aktuell, Völkerrecht, Wirtschaft, Wissenschaft abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.