Präsidentschaftswahl in Weißrussland: Lukaschenko-Gegenkandidatin richtet Hilfsappell an Kanzlerin Merkel

Swetlana Tichanowskaja, die einzige Oppositionskandidatin (imago-images)
Swetlana Tichanowskaja wollte eigentlich nie Politikerin werden (imago-images)

Wenige Tage vor der Präsidentschaftswahl in Weißrussland ruft die Oppositionskandidatin Tichanowskaja Deutschland zu Unterstützung für eine faire Abstimmung aus.

Sie sagte der „Bild“-Zeitung, Bundeskanzlerin Merkel solle sich zu dem Thema mit Langzeit-Staatschef Lukaschenko in Verbindung setzen. Alles, was sie wolle, seien faire Wahlen. Ihr Land sei es satt und müde, von einem Diktator regiert zu werden. Swetlana Tichanowskaja ist die Frau des inhaftierten Bloggers Sergej Tichanowski. Lukaschenko tritt am Sonntag für eine sechste Amtszeit an. Er regiert die zwischen Russland und Polen gelegene frühere Sowjetrepublik seit 26 Jahren mit harter Hand. Zuletzt hatte Lukaschenko von Kräften in seinem Land gesprochen, die einen Umsturz planten. Sich selbst bezeichnete er als Garant für Stabilität.

Die Sicherheitskräfte rief Lukaschenko auf, bei der Wahl für Recht und Ordnung zu sorgen. Auf Bedrohungen, Beleidigungen oder Gewalt müsse sofort und hart reagiert werden.

Quelle: Deutschlandfunk vom 05.08.2020 


Dienstleistung

alles-auf-einen-klick.eu

Wir formulieren für Sie Briefe, Einsprüche, Widersprüche, Klagen nach Ihren Wünschen und stellen diese rechtsverbindlich zu.

Wir helfen Ihnen auch Bescheide von Gerichten und Behörden erfolgreich abzuwehren.

(Klick aufs Bild und es geht los)

Dieser Beitrag wurde unter Aktuell, Geschichte, Kultur, Nachrichten, Politik, Soziales, StaSeVe Aktuell, Völkerrecht, Wirtschaft, Wissenschaft abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

5 Kommentare zu Präsidentschaftswahl in Weißrussland: Lukaschenko-Gegenkandidatin richtet Hilfsappell an Kanzlerin Merkel

  1. ulrike sagt:

    Ich krieg nen Lachkrampf. Ausgerechnet die grösste Lügnerin und Volksvertreterin ruft die um Hilfe an. Da hat Corona anscheinend auch schon aufs Gehirn ausgewirkt.

  2. birgit sagt:

    Wenn SIE ausgerechnet Mordsel um Hilfe anruft, ist SIE entweder naiv oder zeigt ihr wahres Gesicht !

  3. Waldtürenöffner sagt:

    Armee mobilisieren und mit vorgehaltener KK die NGOs aus dem Land treiben!

  4. gerhard sagt:

    Lukaschenko hin oder her…bisher hat er sein Land vor den ach so verheißungsvollen Westlichen Segnungen (Rechsstaatlichkeit usw.) bewahrt. Nichts ist umsonst und das böse Erwachen kommt erst wenn das Kind im Brunnen ersoffen ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.