Urlaub in Corona-Risikogebieten: CDU-Wirtschaftsrat für Reiseverbote

Das Corona-Testzentrum am Hamburger Flughafen (dpa/Daniel Bockwoldt)

Der CDU-Wirtschaftsrat fordert ein Verbot von Reisen in Corona-Risikogebiete. Der Generalsekretär des Verbandes, Steiger, sagte der „Bild“-Zeitung, das Recht auf Reisen könne nicht höher bewertet werden als die Rechte von Millionen Deutschen, denen ein erneuter Lockdown drohen könnte.

Neuerliche Betriebs- und Schulschließungen werde sich Deutschland nur unter erheblichsten Schwierigkeiten leisten können, warnte Steiger. Deshalb erwarte er von der Politik mehr vorausschauendes Handeln.

Bundesgesundheitsminister Spahn hatte bekanntgegeben, dass Rückkehrer aus Corona-Risikogebieten sich vom morgigen Samstag an bei der Einreise nach Deutschland auf das Virus testen lassen müssen. Alternativ kann ein negatives Testergebnis vorgelegt werden, das nicht mehr als zwei Tage alt ist. Als Risikogebiete eingestuft sind die meisten Staaten außerhalb der Europäischen Union. Innerhalb der EU hat das Robert Koch-Institut Luxemburg, die belgische Region Antwerpen und einige Regionen Nordspaniens als Risikogebiet ausgewiesen.

Quelle: Deutschlandfunk vom 07.08.2020 


Dienstleistung

alles-auf-einen-klick.eu

Wir formulieren für Sie Briefe, Einsprüche, Widersprüche, Klagen nach Ihren Wünschen und stellen diese rechtsverbindlich zu.

Wir helfen Ihnen auch Bescheide von Gerichten und Behörden erfolgreich abzuwehren.

(Klick aufs Bild und es geht los)

Dieser Beitrag wurde unter Aktuell, Geschichte, Kultur, Nachrichten, Politik, Soziales, StaSeVe Aktuell, Völkerrecht, Wirtschaft, Wissenschaft abgelegt und mit , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ein Kommentar zu Urlaub in Corona-Risikogebieten: CDU-Wirtschaftsrat für Reiseverbote

  1. gerhard sagt:

    1. Absatz: Der CDU-Wirtschaftsrat fordert…….. drohen könnte
    Was erdreisten sich diese Sesselpubser…gehts ans ,,Eingemachte …. gibts dann nichts mehr zu raffen? Diese Leute wissen doch gar nicht was körperlich-schwere Arbeit ist … die andere verrichten müssen. Meist sitzen solche Leute im Privatjet oder in der First-Class oder ihren teuren Jachten zu entlegenen Zielen…wo man auf Covid nicht kontrolliert wird…..das wäre auch noch schöner im Urlaubsparadies auf den Mob zu treffen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.