Zensur pur: Facebook löscht sieben Millionen Beiträge zum Corona-Thema

 

12. August 2020

Zensur pur: Facebook löscht sieben Millionen Beiträge zum Corona-Thema

KULTUR & GESELLSCHAFT

Menlo Park/Kalifornien. Meinungsfreiheit war gestern. Der Facebook-Konzern teilte jetzt mit, daß man seit April mehr als sieben Millionen Beiträge zum Thema „Corona“ gelöscht habe – angeblich wegen Informationen, die die Gesundheit von Menschen gefährden könnten. Außerdem seien rund 98 Millionen (!) „weniger gefährliche“ Inhalte, aber mit zweifelhaften Informationen, mit Warnhinweisen versehen worden.

Facebook macht kein Hehl daraus, daß der Korridor der freien Meinungsäußerung seit Beginn der Corona-Krise enger geworden ist. Der Konzern begründet dies unter anderem damit, daß manche Informationen, zum Beispiel über Corona-Behandlungen, potentiell „gefährlich“ seien.

Das Unternehmen räumte zugleich ein, daß die Zensur beim Corona-Thema schwerer geworden sei. Während zur Erkennung von „Haßrede“ (bzw. was Facebook und die Politik dafür hält) automatisierte Software eingesetzt werde, sei beim Corona-Thema die Rolle menschlicher Prüfer groß. Besonders schmerzlich: die Verlagerung aus den Facebook-Büros ins „Homeoffice“ habe deren Arbeit erschwert. (mü)

Quelle: zuerst.de vom 12.08.2020 


Dienstleistung

alles-auf-einen-klick.eu

Wir formulieren für Sie Briefe, Einsprüche, Widersprüche, Klagen nach Ihren Wünschen und stellen diese rechtsverbindlich zu.

Wir helfen Ihnen auch Bescheide von Gerichten und Behörden erfolgreich abzuwehren.

(Klick aufs Bild und es geht los)

Dieser Beitrag wurde unter Aktuell, Geschichte, Kultur, Nachrichten, Politik, Soziales, StaSeVe Aktuell, Völkerrecht, Wirtschaft, Wissenschaft abgelegt und mit , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ein Kommentar zu Zensur pur: Facebook löscht sieben Millionen Beiträge zum Corona-Thema

  1. Verständlich. Facebook ist kein öffentlicher Raum…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.