Bundesregierung bereitet Corona-Impfungen schon für dieses Jahr vor


Alpenwild Shop

Impfung mit Einwegspritze (Symbolbild) (dpa / picture alliance / SvenSimon)
Weltweit wird an der Entwicklung eines Impfstoffes gegen das Coronavirus geforscht. (dpa / picture alliance / SvenSimon)

Die Bundesregierung trifft laut einem Zeitungsbericht konkrete Vorbereitungen für mögliche Impfungen gegen das Coronavirus noch in diesem Jahr.

Das Gesundheitsministerium habe die Landesregierungen aufgefordert, bis zum 10. November die Adressen von Impfzentren zu nennen, schreibt die „Bild“-Zeitung. Insgesamt sollen demnach bundesweit 60 solcher Zentren entstehen. In einer Videokonferenz der Gesundheitsminister zu Wochenbeginn soll Bundesgesundheitsminister Spahn den Angaben zufolge erklärt haben, die Mainzer Firma Biontech stehe dicht vor der Zulassung eines Impfstoffs. Erste Impfungen könnte es noch vor Ende des Jahres geben.

Weltweit befinden sich derzeit mehr als 40 Impfstoffe in der klinischen Erprobung.

Quelle: Deutschlandfunk vom 23.10.2020 


Dienstleistung

alles-auf-einen-klick.eu

Wir formulieren für Sie Briefe, Einsprüche, Widersprüche, Klagen nach Ihren Wünschen und stellen diese rechtsverbindlich zu.

Wir helfen Ihnen auch Bescheide von Gerichten und Behörden erfolgreich abzuwehren.

(Klick aufs Bild und es geht los)

Dieser Beitrag wurde unter Aktuell, Geschichte, Kultur, Nachrichten, Politik, Soziales, StaSeVe Aktuell, Völkerrecht, Wirtschaft, Wissenschaft abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

7 Kommentare zu Bundesregierung bereitet Corona-Impfungen schon für dieses Jahr vor

  1. sehender sagt:

    EINEN TAG NACH 9.11 EIN WEITERES ZEICHEN ! ?

    sicher nur verschwörungsth…………

    egal auf jeden fall rein mit der jauche ,ich nehm gleich drei .

    wenn die hure babylons nicht aufgehalten wird ,sehe ich sehr dunkel

  2. kairo sagt:

    Eine gute Nachricht. Fragt sich nur, wie viel Impfstoff dieses Jahr noch zur Verfügung stehen wird. Die Produktion muss ja erst einmal anlaufen. Aber sicher ist es hilfreich, jetzt schon die Vorbereitungen zu treffen, die man jetzt treffen kann.

  3. shirin sahin sagt:

    Geistig gestörte bereiten die Impfungen vor!!!!!!!

  4. gerhard sagt:

    In letzter Zeit häufen sich die Rückschläge bei den Erprobungen diverser Impfstoffe.
    Hat man das in Berlin noch nicht vernommen… wollen die Irren wider besseres Wissen wirklich Morde begehen ??? 1 Brasilianer musste dran glauben …wieviele Tote durch solche Versuche werden verschwiegen? Wen will man gewaltsam zu einer solchen Impfung zwingen?

  5. Ulrike sagt:

    Und die blöden Schafe laufen und lassen sich das Gift injizieren mäh mäh

    Mich impft keiner.

    • birgit sagt:

      Laß doch die blökende Herde dem Hammel in’s Schlachthaus nachlaufen ! Schon haben wir weniger defizitäre Intellekte in der Nachbarschaft. Normaler Dialog wird wieder möglich sein. Ich freue mich sehr darauf.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.