Karliczek: Kein Impfzwang – Impfstoff wird Sicherheitsstandards erfüllen

Foto: Designed by Freepik

Das glauben wir doch gerne, wenn schon dieses Jahr der Weihnachtsmann draußen bleiben muss: Bundesforschungsministerin Anja Karliczek (CDU) betont im Interview mit der „Neuen Osnabrücker Zeitung“, dass der neue Corona-Impfstoff sicher sei. „Der Impfstoff wird die gleichen Sicherheitsstandards erfüllen wie alle anderen“, sagte Karliczek. „Das heißt auch, dass die Behörden nach der Zulassung weiter eng begleiten und einen Blick auf die Sicherheit und Wirksamkeit des Impfstoffs haben – also genauso wie das sonst auch abläuft.“

Die Ministerin fügte hinzu: „Es ist immer so, dass die Wirksamkeit und die Sicherheit eines Impfstoffs nach der Zulassung weiter beobachtet werden. Dies werde auch im Fall des Covid-19-Impfstoffs so sein. „Es braucht sich also niemand Sorgen zu machen.“ Karliczek erklärte: „Wichtig ist mir aber auch: Die Impfung bleibt absolut freiwillig. Über die Entwicklung der Impfstoffe und ihre Zulassung wird die Bundesregierung in einer Kampagne informieren.“

Quelle: opposition24.com vom 21.11.2020

Sie finden staseve auf Telegram unter https://t.me/fruehwaldinformiert

Besuchen Sie den Shop durch klicken aufs Bild

 


Dieser Beitrag wurde unter Aktuell, Geschichte, Kultur, Nachrichten, Politik, Soziales, StaSeVe Aktuell, Völkerrecht, Wirtschaft, Wissenschaft abgelegt und mit , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Kommentare zu Karliczek: Kein Impfzwang – Impfstoff wird Sicherheitsstandards erfüllen

  1. Selek Bei sagt:

    Politiker sind notorische Lügner! Wer denen glaubt dem ist nicht zu helfen.Politik ist eine Hure und sucht seinesgleichen.

  2. Annette sagt:

    Quecksilber paßt immer

  3. Ulrike sagt:

    Das glauben die doch selber nicht. Das schnell zusammengebraute Zeugs ist Gift.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.