Corona – Kanzleramtschef Braun: Schulklassen könnten auf Bürgerhäuser oder Kinosäle ausweichen

Schülerinnen und Schüler einer sechsten Klasse der Max-Planck-Schule Kiel warten in ihrem Klassenzimmer auf den Unterrichtsbeginn und tragen dabei einen Mund-Nasen-Schutz. (picture alliance / Gregor Fischer / dpa)
Schulbetrieb während der Pandemie (picture alliance / Gregor Fischer / dpa)

Angesichts der steigenden Infektionszahlen hat Kanzleramtschef Braun dafür plädiert, die Hygienemaßnahmen an Schulen zu verschärfen.

Dem Redaktionsnetzwerk Deutschland sagte der CDU-Politiker, Jugendliche trügen wesentlich zur Verbreitung der Infektion bei. Man solle darüber nachdenken, ältere Schüler vermehrt zu Hause zu unterrichten und bei der Suche nach großen Unterrichtsräumen auch auf Bürgerhäuser oder Kinosäle ausweichen. Ziel sei es, die Schulen weiter offen zu lassen, so Braun. Auch der Chef der CSU-Landesgruppe im Bundestag, Dobrindt, sagte der „Passauer Neuen Presse“, das Infektionsgeschehen an den Schulen müsse stärker gebremst werden. Der Virologe Kekulé sprach sich in der „Neuen Osnabrücker Zeitung“ für geteilte Klassen und Wechselunterricht aus.

Am kommenden Mittwoch wollen die Ministerpräsidenten der Bundesländer zusammen mit Bundeskanzlerin Merkel über das weitere Vorgehen in der Corona-Krise entscheiden. Dann geht es auch um die Frage, ob der aktuelle Teil-Lockdown verlängert wird.

Quelle: Deutschlandfunk vom 21.11.2020

Sie finden staseve auf Telegram unter https://t.me/fruehwaldinformiert

Besuchen Sie den Shop durch klicken aufs Bild

 


Dieser Beitrag wurde unter Aktuell, Geschichte, Kultur, Nachrichten, Politik, Soziales, StaSeVe Aktuell, Völkerrecht, Wirtschaft, Wissenschaft abgelegt und mit , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Kommentare zu Corona – Kanzleramtschef Braun: Schulklassen könnten auf Bürgerhäuser oder Kinosäle ausweichen

  1. gerhard sagt:

    Ist der Kerl bescheuert … dann können die Schüler auch in ihren Klassenzimmern bleiben…. statt Corna in andere Räumlichkeiten zu verschleppen.

  2. Kleiner Grauer sagt:

    Aus welchem Hexen Zauberbuch liest der vor?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.