Freiheit nur mit QR-Code: Microsoft entwickelt Impfpass

Quelle: Nachrichtenagentur ADN (SMAD-Lizenz-Nr. 101 v. 10.10.46) vom 24.01.2021

Sie finden staseve auf Telegram unter https://t.me/fruehwaldinformiert

Sie finden staseve auf Gab unter https://gab.com/staseve

Besuchen Sie den Shop durch klicken aufs Bild

 


Dieser Beitrag wurde unter Aktuell, Geschichte, Kultur, Nachrichten, Politik, Soziales, StaSeVe Aktuell, Völkerrecht, Wirtschaft, Wissenschaft abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

8 Kommentare zu Freiheit nur mit QR-Code: Microsoft entwickelt Impfpass

  1. Ulrike sagt:

    Wenn ich obigen Figuren sehe kommt mein Mittagessen wieder hoch.
    Die passen echt zusammen.

  2. gerhard sagt:

    Gates …dieses Rumpelstilzchen muß sich in jeden Mist reinhängen.
    Damit werden alle Impfverweigerer erpresst… wetten das… Die Richter motzen und die Politik macht was sie will. Wann gehn wir endlich alle auf die Straße und machen dem Überwachungswahn ein Ende ???

    Passend dazu gelesen: Kfz-Kennzeichen-Scanning kommt bundesweit .
    Wann kriegen Männer u. Frauen an ihren Genitalen Chips eingesetzt ?
    Die Bayern kriegen alle Hofbräu-Stempel auf die ,,Ayer“.

  3. birgit sagt:

    Ganz einfach ! Passiv- Impfung mit Antikörpermedikament und schon ist der Spuk vorbei.

  4. DET sagt:

    Wieder eine Verschwörungstheorie, die jetzt keine mehr ist !!

  5. Pingback: Dies & Das vom 24st Januar 2021 und Älteres. | freistaatpreussenblog

  6. Ulrike sagt:

    birigit erst mal einen Arzt finden der das macht. Dem wird dann gleich die Zulassung entzogen. Wetten ?

    • birgit sagt:

      Uli, DIE sind längst mit Antikörperserum zugedröhnt !

      Nun wollen DIE sich als die Retter darstellen und kommen mit der „Neuerfindung ANTIKÖRPER“. Angeblich soll eine Dosis 2000€ kosten. Das ist eine glatte Lüge !

      Serumherstellung ist viel günstiger als Impfstofferforschung und Herstellung.
      Das Grundprodukt, nämlich Blut, ist ja bereits produziert.
      Nur mal so ca : 1000ml Blut ergibt ca. 800ml Plasma, daraus entstehen 800 Dosis a. 1ml.

      Übrigens, bei Tetanus verwendet man das Serum vom Schaf, Rind bzw. Pferd !
      Impfungen auf Hühnereiweißbasis sind aber für die unwissende Masse besser zu koordinieren.

      Nehmt einfach hoch dosiertes Vitamin D und C, aber reines C, keine Ascorbinsäure ! Dies bietet auch einen kleinen Schutz.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.