Abschätzung des Ausmaßes der organisierten „BRD“-Kriminalität

Mafiareport: Die Organisierte Kriminalität in Österreich ...

🔸 Wir wissen seit Frühsommer 2020 von der Ermittlungsgruppe „Berg“ in Bergisch Gladbach. Mit 357 Ermittlern so groß wie eine mittelständische Unternehmung, das größte Team seit Bestehen der „BRD“. Anfänglich die Aussage „über 30.000 Verdächtige“, kurz darauf „massiv wachsend“.

🔸 In direkter Folge wurden vergleichbare Entdeckungen aus Ostdeutschland und dem Allgäu berichtet.

🔸 Im Sommer ging die Schweizer WEB-Seite „pedomap.live“ online. Sie beweist: Deutschland ist Weltmeister in Pädophilie, normiert auf Bevölkerungsgröße. Umgerechnet über 65.000 Pädo-Fälle im Jahr 2020.

🔸 Zwischenstand: Minimum erwiesener Pädo-Straftaten in 2020 bei 100.000!

🔸 Seit 2015 geschätzte 1,5 bis 3 Mio. illegale Immigranten mit einer riesigen Verbrechensquote. Nahezu nichts davon führt zu Ermittlungen, Verhaftungen, Strafen. Praktisch alles wird von Judikative und Exekutive verschleiert.

🔸 Bis 2020 waren speziell in Berlin und anderen Großstädten Clans integraler Bestandteil des „BRD“-Systems. Aktive Mitwirkende.

🔸 Alle Waffen, Drogen und Menschenhandelsgeschäfte sowie Prostitution waren konzeptioneller Bestandteil des „BRD“-Systems, weswegen wir nie eine konsequente Bekämpfung sahen.

🔸 Wir haben gerade einmal Indizien für einen gigantischen Flächenbrand an Korruption (Wirecard, Maut, Baugewerbe, Corona) in allen Bereichen von Politik, Medien, Hochfinanz und Industrie etc.

🔸 Wir haben das zionistische System aus Erpressung, Kompromittierung und Abhängigkeit verstanden. Dieses basiert darauf, ALLE Mitwirkenden zu Straftaten zu verleiten, welche vollumfänglich dokumentiert sind.

🔸 Vergessen wir mal für den Moment alle sonstigen Verbrechen am Deutschen Volk wie wie Raub, Freiheitsberaubung, Terror usw.

Betrachten wir die aufgelisteten Fakten und bedenken, dass nicht jede erpressbare Figur permanent Straftaten begeht. Sehr viele mögen übelste Leichen im Keller haben, so dass sie in 2020 gar nicht aktiv in Erscheinung traten.

Mit einer nüchternen Zusammenstellung und Hochrechnung der gegebenen Werte komme ich zu dem Schluss, dass wir als absolutes Minimum eine halbe Million, eher eine Million, von in 2020 aktiven Straftätern haben. Diese sitzen alle in „BRD“-Sesseln, bzw. gehören zu den das System unterstützenden Kollaborateuren.

Nehmen wir nun die ganzen Figuren mit Altlasten hinzu, so landen wir in einem realistischen Fenster von zumindest 5 bis 10 Millionen gnadenlos erpressbaren Wesen.
Dieses sind Figuren, bei denen ein Knopfdruck reicht, um sie zu einer „Persona non grata“ zu machen und sie in den Suizid zu zwingen.

Nicht sonderlich überraschend nähern wir uns mit dieser Betrachtung den Prophezeiungen der bekannten Weissager an, die von einem Drittel der Bevölkerung ausgehen, welches uns verlassen wird.

Quelle: Denkanstösse – Menschenreise in die neue Welt auf Telegram

Quelle: Nachrichtenagentur ADN (SMAD-Lizenz-Nr. 101 v. 10.10.46) vom 26.01.2021

Sie finden staseve auf Telegram unter https://t.me/fruehwaldinformiert

Sie finden staseve auf Gab unter https://gab.com/staseve

Besuchen Sie den Shop durch klicken aufs Bild

 


Dieser Beitrag wurde unter Aktuell, Geschichte, Kultur, Nachrichten, Politik, Soziales, StaSeVe Aktuell, Völkerrecht, Wirtschaft, Wissenschaft abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

5 Kommentare zu Abschätzung des Ausmaßes der organisierten „BRD“-Kriminalität

  1. birgit sagt:

    „die von einem Drittel der Bevölkerung ausgehen, welches uns verlassen wird.“

    Mögen SIE uns recht schnell verlassen ! Ich kann es kaum erwarten !

  2. Kleiner Grauer sagt:

    Mit freien Oberkörper und in Turnhose Barfuß ein zwei Mann mit einer kurzen aus der DDR oder CSSR oder Polen angeschlichen und bum-bum…fertig und aus. Kein Richter kein Kläger, kein Anwalt! Nachmittags Dienst Pilze sammeln in Zivil-fertig und aus!
    DIE hier zeigen Ihren Staatsterrorismus öffentlich-Abartig!

  3. Ulrike sagt:

    Ja die können meinetwegen alle abhauen oder sich umbringen.

  4. Annette sagt:

    Besser, die bewachen Kinderspielplätze, damit die Kids dort ferngehalten werden.

  5. gerhard sagt:

    Dazu folgende Meldung:
    HAMBURG taz | Die laut des niedersächsischen Innenministers Boris Pistorius (SPD) bereits stattfindende Verbotsprüfung antifaschistischer Gruppen im Land hat für scharfe Kritik gesorgt.
    Dutzende Organisationen aus dem linken Spektrum, von Gewerkschaften über Umweltgruppen bis zu Parteiorganisationen, springen den ins Visier geratenen Antifa-Gruppen bei. In einem am Mittwoch veröffentlichten Brief rufen sie zum Protest gegen den Kriminalisierungsversuch auf.
    Unbewiesene Behauptungen und falsche Vorstellungen angeblicher Organisationsstrukturen stellen wieder einmal die Realität auf den Kopf“, beklagen die Un­ter­zeich­ne­r:in­nen des Briefs. Rechtsextreme Ansichten würden auf diese Art verharmlost.

    Jetzt müssen die SPD-Genossen Farbe bekennen…in des Wortes Beseutung.
    Will man das Ganze auch so rückgängig machen wie das Urteil aus Weimar zur Maskerade…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.