Völlig abgehoben! Söder: Impfstoff entscheidet über Frage von Freiheit

 Rente: Bilanz der Koalitionsrunde: "Undramatische" Sitzung ...

Nicht nur Lauterbach und Spahn, auch Markus Söder gefällt sich in der Rolle des Großinquisitors, um die Bürger in der herbeifantasierten Pandemie zu drangsalieren und Panik zu verbreiten. Nun entwickelt sich für Söder das Impfen zu einem echten Problem, weil der Impfstoff einfach fehlt, und dieser Impfstoff entscheidet nicht nur über Leben, sondern auch über die Freiheit.

Das echte Problem könnte er eher jenes sein, dass die Impfbereitschaft gering ausfällt, die Zahl der Versuchskaninchen…ähm Impfwilligen nicht den Erwartungen entsprechen, immer mehr Bürger aufwachen, die der Impfdosis per Notzulassung nicht trauen und sich die Giftbrühe nicht verabreichen lassen wollen?

Täglich wird eine neue Corona-Sau durchs Dorf getrieben und die machtbesessenen Politiker merken nicht oder ignorieren, wie sie immer mehr Vertrauen verspielen und wie Witzfiguren auftreten.

Quelle: politikstube.com vom 28.01.2021

Sie finden staseve auf Telegram unter https://t.me/fruehwaldinformiert

Sie finden staseve auf Gab unter https://gab.com/staseve

Besuchen Sie den Shop durch klicken aufs Bild

 


Dieser Beitrag wurde unter Aktuell, Geschichte, Kultur, Nachrichten, Politik, Soziales, StaSeVe Aktuell, Völkerrecht, Wirtschaft, Wissenschaft abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Kommentare zu Völlig abgehoben! Söder: Impfstoff entscheidet über Frage von Freiheit

  1. Kleiner Grauer sagt:

    Gestern hat der sich die Gardine vom Gesicht gezogen und für mich steht knall hart fest was der für ein „Kollege“ ist. Der mag nur Kollegen in Sandalen! Das ist eine Itze…

  2. Rosemarie Pauly sagt:

    Nichtmal Ärzte und Pflegekräfte wollen sich das Zeug verabreichen lassen.
    Hat man mal wieder zuviel Impfstoff eingekauft und wird den jetzt nicht los? Da haben sich unsere Wohltäter eventuell verrechnet und bereits Gewinne verplant, die man noch gar nicht eingefahren hat…

  3. Ulrike sagt:

    Dass sich Pflegepersonal und Ärzte sich nicht impfen lassen sagt doch wohl schon alles aus. Aber Ärzte verabreichen das Gift den dummen die kommen und die Impfung wollen. Passt das zu ihrem Eid ?

  4. Annette sagt:

    „Bitte haben Sie Verständnis, daß ich Ihnen keine Haftungsbestätigung ausstellen kann.“
    Soweit ein mir bekannter Mediziner.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.