Nicht deutsch genug zum Fragen stellen? Bundespressekonferenz sichert sich guten Draht zur Regierung

Boris Reitschuster - Myznnyylzcmvum

Boris Reitschuster

Quelle: Nachrichtenagentur ADN (SMAD-Lizenz-Nr. 101 v. 10.10.46) vom 26.11.2022

Sie finden staseve auf Telegram unter https://t.me/fruehwaldinformiert

Sie finden staseve auf Gab unter https://gab.com/staseve

Sie finden uns auf Gettr https://gettr.com/user/peterfruehwald

Folgt unserem neuen Kanal Heimische Direktvermarktung: https://t.me/heimischeProdukte

Besuchen Sie den Shop durch klicken aufs Bild

 

 

Dieser Beitrag wurde unter Aktuell, Geschichte, Kultur, Nachrichten, Politik, Soziales, StaSeVe Aktuell, Völkerrecht, Wirtschaft, Wissenschaft abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.
0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
2 Comments
Oldest
Newest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments
Kleiner Grauer
Kleiner Grauer
2 Monate zuvor

Was interessiert DIE das Geschwätz von gestern, die Karawane zieht einfach weiter!

kairo
kairo
2 Monate zuvor

Tja, lieber Herr Reitschuster,
Ihre Selbstbeweinungen helfen Ihnen vermutlich wenig, denn Sie sind ja nicht wegen aufmüpfiger Fragen aus dem Verein ausgeschlossen worden, sondern weil Sie den Erfordernissen der Satzung nicht mehr entsprechen. Aus Montenegro kann man nicht besonders gut deutscher Parlamentskorrespondent sein.
Wenn Sie die Mitgliedschaft anderer in Frage stellen wollen, können Sie das gerne tun, aber helfen wird Ihnen das wenig.
Wieso sehen wir hier eigentlich ein Video über einen Vorgang vom März?