In elf Bundesländern – 25 Festnahmen bei Razzien in Reichsbürgerszene

07.12.2022 | Stand 07.12.2022, 7:42 Uhr
−Symbolbild: Carsten Rehder

Die Bundesanwaltschaft hat am Mittwochmorgen 25 Menschen aus der sogenannten Reichsbürgerszene im Zuge einer Razzia festnehmen lassen.

Zahlreiche Beamte seien in elf Bundesländern im Einsatz, sagte eine Sprecherin der Karlsruher Behörde der Deutschen Presse-Agentur.

Quelle: Passauer Neueste Nachrichten vom 07.12.2022

Sie finden staseve auf Telegram unter https://t.me/fruehwaldinformiert

Sie finden staseve auf Gab unter https://gab.com/staseve

Sie finden uns auf Gettr https://gettr.com/user/peterfruehwald

Folgt unserem neuen Kanal Heimische Direktvermarktung: https://t.me/heimischeProdukte

Besuchen Sie den Shop durch klicken aufs Bild

 

Dieser Beitrag wurde unter Aktuell, Geschichte, Kultur, Nachrichten, Politik, Soziales, StaSeVe Aktuell, Völkerrecht, Wirtschaft, Wissenschaft abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.
0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
26 Comments
Oldest
Newest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments
Ulrike
Ulrike
2 Monate zuvor

Wegen welcher Vergehen? Nur weil sie Reichsbürger sind?
Sollen sich lieber mal um das ganze Verbrechergesindel im Land kümmern wäre besser.

Tankschiff
Tankschiff
2 Monate zuvor
Reply to  Ulrike

Das geht nicht; die Amis brauchen Leute in der BRD igungs Politik, die vom Teleprompter ablesen können. Selbst denken, ob das hier richtig ist, ob das Hochverrat am eigenen Volk ist oder zu was das gut sein soll, IST NICHT ERWÜNSCHT.

Ulrike
Ulrike
2 Monate zuvor

Laut Blind-Zeitung sollen sie einen Umsturz geplant haben. Die paar Hansel – da lachen die Hühner.

Tankschiff
Tankschiff
2 Monate zuvor
Reply to  Ulrike

Diana, 7,5 Joule Luftbüchse…
Die Herren Buschmann und Haldenwang, aufhören, aufhören, bitte hören sie auf uns für blöde zu halten, bitte!

Kleiner Grauer
Kleiner Grauer
2 Monate zuvor

Über und von den (wir sind alle) „Reichbürger“ ist alles und jeder bekannt und wurde beobachtet.
Der NSU ist 11 Jahre unbekannt durch die BRiDä gereist! Oder ist er gereist und bewacht worden damit Ihm als Nachfolgeorganisation des CIA und des MoXXX als-B-Meinhoff nichts passiert?

gerhard
gerhard
2 Monate zuvor

Angeblich hätten die Reichsbürger einen Regierungssturz geplant…und man habe auch schon Ministerposten verteilt …so in den ARD-Nachrichten.
Eine Reporterin vor Ort konnte die Fragen aus dem TV_Studio gar nicht beantworten …weil die Polizei noch nichts verlauten liess.
Heute ist schon jeder ,,nicht Regierungs konforme Bürger“ ein Reichsbürger oder NAZI …das gaben wir doch beim jümgsten Corona-Theater erlebt.
 

Ach ja ….08.12. Das Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe (BBK) löst um 11:00 Uhr in ganz Deutschland einen Probealarm der höchsten Warnstufe 1 aus. Da es sich nur um einen Test handelt, müssen die Menschen, die diese Warnung empfangen, nichts tun. Um 11:45 Uhr kommt dann die Entwarnung. Es gehe nicht darum, Panik zu verbreiten, sondern handlungsfähig zu bleiben. Dazu gehöre im Ernstfall auch, Nachbarn, Freunde und Verwandte zu informieren.  Die Verwaltung der Hauptstadt teilt mit: „Die Sirenen, die aktuell in Berlin errichtet werden, können zum Warntag noch nicht angesteuert werden.“ Im Ernstfall sollte man sich, wenn per Sirene gewarnt wird, aktiv um Informationen bemühen – beispielsweise das Radio einschalten. Berlin wieder…..

Alexander Berg
2 Monate zuvor
Reply to  gerhard

Ministerposten haben die auch schon früher verteilt, ich war mal dabei. 😀

Tankschiff
Tankschiff
2 Monate zuvor

Von intelligenten nichtstaatlichen Verfassungsschützern und den Juristen unter den BRD Politikern erwarte ich ausreichend Sachverstand und das Wissen darüber, daß dieses nichtstaatliche Konstrukt ein stabiles Werkzeug für alliierte Interessen ist und in sich vollumfänglich redundante Mechanismen hat.

Es ist sinnlos irgendwo den Hebel anzusetzen, um die ferngelenkten Marionetten aktionslos zu machen. Selbst mit Waffengewalt wäre das unmöglich das SYSTEM BRD auszuwechseln. Auf den designierten neuen Verwaltungsaufbau würde kein Polizist, Bürger, Soldat, Bürgermeister hören und Befehle entgegennehmen.
Wozu also diese „herrmannsche“ 2016 Wiederholung? Übrigens, die Einwohner der BRD sind ohnehin aufklärungsrestistent und finden REICHSBÜRGER doof, dumm und so weiter, beziehen das Wissen aus Zeitungen und TV.
Ja, wozu? Neue Regularien? Eine weitere Stufe zur Vernichtung jedweder Opposition? Zur Gefügungmachung breiter Schichten?

War da noch was?
Ja:
(…)Bei einer Razzia im Jahr 2016 hatte ein sogenannter Reichsbürger im bayerischen Georgensgmünd auf vier Polizisten geschossen. Einer von ihnen erlag im Krankenhaus seinen Verletzungen. Das Spezialeinsatzkommando wollte die Waffen des Jägers beschlagnahmen.

Joachim Herrmann ließ damals die Reichsbürgergeschichte medial aufleben. Man hätte Wolfgang Plan geräuschlos an einem Kiosk, beim Bäcker, beim Friseur oder im Auto festsetzen können, doch da war dann wohl kein TV-Team greifbar in der Nähe…

Dieses System BRD wird mal an sich selbst zugrunde gehen und aus der Asche neu erblühen; mit den gleichen Eigenschaften, ähnlich denkenden Politikern und Leuten, die für das Nichtverstehen eine feste Arbeitsstelle anstreben.

Der mitlesende verfassungslose Verfassungs- und Landschutz ist entsetzt…
und durchforstet jeden Computer… und sieht auch die lancierten Pornseiten von Onkel Alfi …

Gönn deinem persönlichen Spion was, schreib doch mal dummes Zeug, verschlüssel es und bringe den Buchstabensalt durcheinander, speicher neu ab und beschäftige gelangweilte Mitmenschen.

Die Quintessenz?
Alles nur operative Hektik zur Einschüchterung, Verblödung und Dummhaltung der Massen.

gerhard
gerhard
2 Monate zuvor
Reply to  Tankschiff

Von intelligenten nichtstaatlichen Verfassungsschützern und den Juristen unter den BRD Politikern erwarte ich ausreichend Sachverstand und das Wissen darüber, daß dieses nichtstaatliche Konstrukt ein stabiles Werkzeug für alliierte Interessen ist und in sich vollumfänglich redundante Mechanismen hat.

Ist das nicht zu viel verlangt…das ist mit Kopfarbeit verbunden und das bei den ,,mickerigen Gagen“….

Rosemarie Pauly
Rosemarie Pauly
2 Monate zuvor

Mal wieder ein bisschen Propaganda von der links-grünen Front, damit die Menschen in D ja nicht vergessen, wer hier die schlimmen Finger sind !

Tankschiff
Tankschiff
2 Monate zuvor

(…)…weitere Mitglieder ihrer Vereinigung: Maximilian E., Michael F., Paul G., Norbert G., Markus H., Frank H., Matthias H., Ruth L., Andreas M., Thomas M., Harald P., René R., Melanie R., Ralf S., Wolfram S., Thomas T., Marco v. H., Rüdiger v. P., Ex-AfD-Stadtrat Christian W. und Peter W.
Als mutmaßliche Unterstützer wurden die russische Staatsangehörige Vitalia B. sowie die Deutschen Alexander Q. und Frank R. festgenommen.

Ist da Matthias Haug – Matthes Haug – in Verbindung zu bringen? Wenn ja, dann kann der FDPler Justizminister nur kleine Brötchen backen.
Wie sprach Klaus Kinski damals? „Sie müssen von mir lernen!“

Nun ja, etwas Klaus Kinski wie man ihn kannte. Aber Matthes Haug ist mit anderen Recherchierenden zur Wahrheit gelangt und von ihm können Herr Haldenwang, Herr Buschmann, Frau Faeser usw. Erkenntnisse erlangen, wenn sie dann doch Mut zur Wahrheit zeigen möchten, oder?

Es gibt nur einen Weg und der ist geradeaus.

Last edited 2 Monate zuvor by Tankschiff
birgit
birgit
2 Monate zuvor

Ich hege die Vermutung es ist das alte Spiel der Dienste.Eben ein alter Hut ! Ein angeschlagenes System läßt Unzufriedene gewähren, fördert die Bildung von Gruppen, installiert V-Leute. Diese hetzen in der Gruppe zu Straftaten auf. Ein Dummer findet sich immer !
Und schon, wenn sich die Sache hochgeschaukelt hat, ist der sogenannte Straftatbestand gegeben und die Ordnungshüter haben einen Grund zum eingreifen.

Es wäre mal interessant zu erfahren, wie ist diese vermeintliche Truppe ausgerüstet ? Besitzen die 3 Luftgewehre und eine Steinschleuder ?
Zu allen Zeiten wurde es so gemacht, nannte sich früher das Trojanische Pferd. Heute Reichsbürgerbewegung. Stellt sich die Frage ? Verhaften nun Reichsbürger die Reichsbürger ? Nach meinem Kenntnisstand haben fast alle Akteure einen PERSONALausweis, nach Gesetzgebung Adolf. Oder täusche ich mich da !

Es wäre nett die STAATSmacht kümmert sich um die Messerstecher ! Bin gespannt was der türkische Botschafter dazu sagt ! Die gemordeten Mädchen haben Migrationshintergrund, leben aber mit ihren Eöltern sicher schon sehr lange hier. Damit betrachte ich das als Angriff auf das Deutsche Volk ! Wann unternehmen die Reichsbürger-PERSONALausweisträger endlich etwas gegen diese mordenden Asylbetrüger ?

Tankschiff
Tankschiff
2 Monate zuvor
Reply to  birgit

Messerstecher messen sich erst mit dem nichtstaatlichen Regime, wenn die Messerstecher mit Regimemitgliedern messerstechend diskutieren, wer hier das Sagen hat.
So in etwa 2040??? Oder eher? Oder haben Nichtdeutsche hier bereits das Sagen und das Regime schweigt dazu?

Det
Det
2 Monate zuvor

Ich wollte jetzt mal den Link zur Wortmarke „POLIZEI“ hier reinsetzen, aber den haben sie mittlerweile auch schon blockiert, damit niemand nachschauen kann, dass sie für die Nutzung des Wortes „POLIZEI“ Nutzungsgebühren an den Freistaat Bayern abführen. Vielleicht hat jemand hier mehr Glück. Die Registernummer ist die: 30243782.

Tankschiff
Tankschiff
2 Monate zuvor
Reply to  Det

Auch die Pressemitteilung http://www.2plus4.de/USA/chronik.php3?date_value=18.07.90&sort=001-000       Presseerklärung der Außenminister am 18.07.1990 ist verschwunden, aber man findet noch Demmin, Staatsbürgerschaft BRD gibt es nicht. Tausendfach gesichert, nicht nur am eigenen Computer.
Lager Daten aus, wer weiß wofür das notwendig ist?

kairo
kairo
2 Monate zuvor
Reply to  Tankschiff

Was soll denn in der PM gestanden haben?

Kleiner Grauer
Kleiner Grauer
2 Monate zuvor

Hier in der Stadt in Ostsachsen waren die Steckleisten im wohl fühl Modus um Geld einzutreiben, es ging nicht bezahlte Gerichtskosten

Tankschiff
Tankschiff
2 Monate zuvor

Kaum kocht die Volksseele durch den türkischen Mädchenmord hoch, schon kommt ein Überfliegerthema mit bescheuertem Inhalt. Für wie doof die nichtstaatlichen Ausbeuter uns betrachten sieht man daran, mit was für einem dummen Stuß die Medien geflutet werden.
25 Jammergestalten in 11 Bundesländern. War Preußen nicht zu finden?
2,28 Personen pro Bundesland … 2,28 Leute, die alle kommunalen Einrichtungen besetzen, den Regierungsbunker stürmen wollten…

HÖRT AUF ! Hört einfach auf dummes Zeugs von euch zu geben.
Wie trickreich ist unsere Regierung?
Nun, was die nichtstaatliche BRD-Konstruktion aber ist: BRUTAL zu Leuten, die die Nichtstaatlichkeit belastbar nachgewiesen haben.
(…)Der Polizei gelingt ein Schlag gegen die „Reichsbürger“. Das Terror-Netzwerk plante bewaffneten Angriff auf den Bundestag.
Razzia in der „Reichsbürger“-Szene: „Abgrund terroristischer Bedrohung“
(…)14.54 Uhr: Die Bundesregierung hat die Reichsbürgerszene als „brandgefährlich“ eingestuft. „Wir reden hier von einer Vereinigung, die nach dem, was wir bisher wissen, die gemeinsame Beseitigung unseres demokratischen Rechtsstaats geplant hat“, sagte Regierungssprecher Steffen Hebestreit in Berlin. Er verwies dabei auch auf deren Pläne für „einen bewaffneten Überfall auf den Bundestag.“
Bei arabischen Klanverbrechern strullert man sich in die Röcke…
Strengt euch doch mal an! Macht mal clevere Vernatzung für Verbrauchte
Ich kann es nicht mehr haben, auf welchem geistigen Tiefflug die Leute verarscht* werden sollen… ist doch eine Blamage für die Verwaltung, die der Rechtschreibung auch nicht mehr mächtig ist:

…demokratischenn Rechtsstaat…blamierend… Rechtsstaat…

*kernige Worte

Last edited 2 Monate zuvor by Tankschiff
Ulrike
Ulrike
2 Monate zuvor
Reply to  Tankschiff

Genauso sieht es auch. Volksverdummung in höchstem Grad. Im Moment macht die doofe ARD eine Sondersendung draus. Man fasst es nicht wie wir verarscht werden. So lenken unsere Nieten von ihren anderen Baustellen die nichts bringen ab. Der Michel schläft und schläft……

Kleiner Grauer
Kleiner Grauer
2 Monate zuvor

@ Tankschiff

Der Mord und der Mordversuch an den beiden Mädchen musste überdeckt werden. Genauso ist es!
Dumm gelaufen, die verkorkste Aktion der Mordwortmarke mit Ihren V-Leuten. Der Feuerweiße Steinbeißer ist in Sachsen. Den hätte die Wortmordmarke vor den Reichsbürgern mit Ihrem Luftgewehr als Vorwand schützen sollen.  Haldewang usw… DIE sollen mit dem dummen Zeug
nicht aufhören, kann eine Diktatur auch nicht. Die steigert sich bis zur
Selbstauflösung! Wenn DIE aufhören, müssen DIE das Blatt wenden und darauf steht dann Reichsbürger! DIE gedrehten ohne Alkohol, brauchen wir wie einen Ruderbootverleih auf der Zugspitze!

Die versofXXXXe Faeser hat zugegeben daß es ein Fehlschlag gewesen ist, soz. ein Schlag auf einen Mehlsack. Sie werden weiter wachsam bleiben. Das sagt; die Aktion hat nichts gebraucht. Wenn das Problem beseitigt ist muß man nicht mehr wachsam bleiben! Bevor DIE solche Kunststücke mir der NPD, der DVU und der AfD abgezogen haben, wurden erst Ihre V-Leute abgezogen. Hier nicht-also alles Ihre Leute über die Klinge springen lassen! Die Aktion ist total Krude, es ging um
das überdecken der Mädchen Morde! In Cottbus gab es doch auch vor vielen Jahren einen ähnlichen Mord. Wenn ich mich recht erinnere gab es dann auch überdeckende Inszenierungen! Chemnitz der Mord an den Kubaner, da gab es auch anschließend die Plane mit der Verdunkelung darüber. Herr Kohlmann hat dann Pro Chemnitz gegründet. Da ging aber die SED Schachtel als OB hoch! Um eine Demokratie zu schützen, muß man erst einmal eine Demokratie nachweisen!

gerhard
gerhard
2 Monate zuvor

Nach den Statements von Faeser,Verfassunfschutz, BKA, etc…fürchte ich eine ungeahnte ,,Hexenjagd“….mal abwarten wann es einen Maulkorb-Erlass u. noch mehr Vorladungen gibt .. Irgendwie fühle ich mich wie zu Ulbrichts Zeiten …wer nicht SED-konform war konnte auch nichts werden.Wir Pimpfe durften uns nicht mal in der Schule unterhalten was wir am Vorabend im Westfernsehen geshen haben… dann gab es Besuch vom Klassenlehrer.

Sylvester Ohnemus
Sylvester Ohnemus
2 Monate zuvor

Zeit, dass den selbsternannten Erleuchteten der Stecker gezogen wird. Was hier für ein ideologischer Dünnpfiff abgesetzt wird ist mittlerweile nicht mehr spaßig und kann man auch nicht mehr als spinnerisches Querulantentum von ein paar verschrobenen Leuten aus dem Reichsbürger Universum abtun. Dem Q-Anon Geschwafel und deep State Geplapper hat man viel zu viel Aufmerksamkeit geschenkt. Das Putin und Trump Gesabbere wird sich bald ausgeträumt haben.

Max
Max
2 Monate zuvor

ich ja wahrhaftig kein Freund von diesen kriminellen BRD -Dreck aber in gewisseweise hat er recht. Das putin und Trumphofiere wird langsam langweilig, Bei Telegram wird auch langsam resignation laut weil einfach nix passiert .Die schauen alle zu wie das Gesindel in Berlin alles vor die Wand fährt.Die sind hier im Land komplett Beratungsresistend

Kleiner Grauer
Kleiner Grauer
2 Monate zuvor

Wenn dem nicht so ist, wie es ist, warum ist es dann so? Haben wir unsere Gebiete nach dem ersten und zweiten WK freiwillig abgegeben um Buse zu tun und das BGB von 1896 dazu?

birgit
birgit
2 Monate zuvor

Nach langer Zeit hatte ich mich gestern entschlossen doch mal das TV zu nutzen. Speziell ntv.
Frau Faeser hat mich total begeistert ! In ihrer Genialität hat sie empfolen zur Wahrheitsfindung nicht einer Quelle zu glauben, sondern zu recherchieren und so mehrere Meinungen genau zu betrachten, um sich daraus eine Meinung zu bilden. Respekt !Viele gesammelte Meinungen ergeben nach geraumer Zeit, bei mir sind es 12 Jahre Sammlerleidenschaft, ein Bild.
Das Demmin Schreiben, von „staatlicher“ Stelle sagt aus. die BRD kann keine eigene Staatsbürgerschaft vergeben. Da wäre das schon mal geklärt ! Deshalb vermutlich auch das Adjektiv deutsch, in den sogenannten Ausweispapieren.
Und der Kriegsnobelpreisträger Obama hat bei seinem Besuch der Truppe in Ramstein, noch EINEN drauf gegeben. Zitat: Deutschland ist ein besetztes Land und wird es bleiben. Davon gibt es Bild und Tonmaterial !
@kairo, bitte nicht bei mir Nachfragen sondern das eigenen Archiv nutzen, ich bin nämlich nicht die Bedienung !
Im 2plus4 Vertrag wird das Besatzungsrecht explizit aufrecht erhalten.
War die Verhaftungsaktion evtl. ein Ablenkungsmanöver um die Menschen zu beschäftigen, damit sie sich nicht näher mit den abgestochenen Mädchen beschäftigen ?
Hier scheint es Parallelen zum Mord an Daniel Hiller in Chemnitz zu geben. Auch dort wurde sofort der Reichsbürgermythos aufgebaut, weil Menschen sich zusammenschlossen um gegen die Gewalt von vermeintlich Schutzbedürftigen, welche sich als Mörder entpuppten, zu demonstreieren. Plötzlich waren wir Reichsbürger und NAZIS !Natürlich ist meine Meinung, wie immer, nur Satire.