Grüne stellen Hammerbanditin als Kandidaten für EU-Parlament auf!

30.Mai 2024 – 13:30 Uhr – von Bettina Sauer

Ilaria Salis: Vorgeführt wie eine Hexe | ZEIT ONLINE

 

Italienische Linksextremistin Ilaria Salis (Screenshot)

Die italienische Linksextremistin Ilaria Salis soll zusammen mit der linksextremen Hammerbande Andersdenkende in Budapest brutal überfallen haben. Sie saß 15 Monate in U-Haft und ist unter Auflagen frei. Doch die Grünen haben einen Plan: Als “Belohnung” wird die Linksextremisten von einer grünen Partei in Italien als Kandidatin für das EU-Parlament aufgestellt. Damit befindet sich die links-grüne Kriminelle in Brüssel in bester Gesellschaft.

Nicht nur in Deutschland sind die Übergänge zwischen dem linksextremen Spektrum und der grünen Partei fließend.

Die in Ungarn inhaftierte linksextremistische, italienische Grundschullehrerin Ilaria Salis wird nach 15 Monaten in Untersuchungshaft in den Hausarrest überstellt. Die 39 Jahre alte Kriminelle – vom Qualitätsmedium FAZ als “Aktivistin” bezeichnet – muss sich vor einem Gericht in Budapest wegen des Vorwurfs der gemeinschaftlichen schweren Körperverletzung verantworten. Die ungarischen Behörden werfen Salis vor, zusammen mit deutschen Linksextremisten – der sogenannten Hammerbande – im Februar 2023 mehrere Personen, die diese hochkriminellen Linken für Teilnehmer eines “Neonazi-Aufmarsches” hielten, mit Schlagwerkzeugen – sprich mit Hämmern – angegriffen und teils lebensgefährlich verletzt zu haben. Das Bürgernetzwerk EinProzent dokumentierte den Hammerbanden-Fall ausführlich.

Im Falle einer Verurteilung drohen der italienischen Totschlägerin bis zu 24 Jahre Gefängnis. In linken Medien wird Salis als Opfer unmenschlicher ungarischer Haftbedingungen dargestellt. In der vergangenen Woche entschied ein Berufungsgericht in Budapest, dass Salis nach Hinterlegung einer Kaution in Höhe von umgerechnet etwa 41.400 Euro die Zeit bis zum Beginn der Hauptverhandlung im Hausarrest und mit Fußfesseln in Budapest verbringen kann.

Doch die Grünen haben einen Plan: Als Belohnung wird die kriminelle “Aktivistin” nun von einer grüne Partei in Italien als Kandidatin für das EU-Parlament aufgestellt. Dahinter könnte, wie der AfD-Politiker Jan Wenzel Schmidt vermutet, ein links-grüner Plan stecken. Denn: Als Abgeordnete würde Salis Immunität genießen und könnte vor einer Haftstrafe in Ungarn bewahrt werden.

Der Fall Salis zeigt, wie Grüne im bürgerlichen Gewand offen gewalttätige Linksextremisten unterstützen und decken.

Quelle: journalistenwatch.com vom 30.05.2024

Sie finden staseve auf Telegram unter

https://t.me/fruehwaldinformiert

Sie finden staseve auf Gab unter https://gab.com/staseve

Sie finden uns auf Gettr https://gettr.com/user/peterfruehwald

Folgt unserem neuen Kanal Heimische Direktvermarktung: https://t.me/heimischeProdukte

Besuchen Sie den Shop durch klicken aufs Bild

 

 

 

 

Dieser Beitrag wurde unter Aktuell, Geschichte, Kultur, Nachrichten, Politik, Soziales, StaSeVe Aktuell, Völkerrecht, Wirtschaft, Wissenschaft abgelegt und mit , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.
0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
6 Comments
Oldest
Newest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments
Kleiner Grauer
Kleiner Grauer
20 Tage zuvor

xxxAls “Belohnung” wird die Linksextremisten von einer grünen Partei in
Italien als Kandidatin für das EU-Parlament aufgestellt. Damit befindet
sich die links-grüne Kriminelle in Brüssel in bester Gesellschaft.xxx

Für die Guten Gutmenschen immer das Beste! Stacheldraht darum und die Keller unter Wasser setzen!

birgit
birgit
20 Tage zuvor

Wir werden den Orban anschreiben und darum bitten dieses Stück Mist nicht frei zu lassen.

Kleiner Grauer
Kleiner Grauer
20 Tage zuvor
Reply to  birgit

Wie kommst Du nur auf so eine gute Idee?

Ulrike
Ulrike
20 Tage zuvor

Nun tun sich die Grünen auch noch mit kriminellem Gesockse zusammen. Man fasst es nicht.

birgit
birgit
20 Tage zuvor
Reply to  Ulrike

Wieso jetzt zusammen tun❓Der Zustand existiert schon lange so.

Ulrike
Ulrike
20 Tage zuvor
Reply to  birgit

Wusste ich nicht weil mich diese Partei noch nie interessiert hat. Erst jetzt als die angeben wie zehn nackte Neger hab ich mal geschaut was die treiben.