Hamburg: Wahlkampfauftritt von türkischem Außenminister abgesagt

Türkischer Außenminister Mevlüt Cavusoglu © AP Photo/ Burhan Ozbilici

Der Auftritt des türkischen Außenministers Mevlüt Cavusoglu in Hamburg im Rahmen der Werbekampagne für die Einführung des Präsidialsystems in seinem Land ist abgesagt worden, wie die Zeitung „Die Welt“ unter Berufung auf Bezirksamtsleiter Falko Droßmann berichtet.

Demnach hat der Betreiber des „Plaza Event Center“ im Stadtteil Wilhelmsburg, in dem die Veranstaltung stattfinden sollte, den Auftritt wegen einer amtlichen Nutzungsuntersagung durch das zuständige Bezirksamt Hamburg-Mitte gestrichen.Bezirksamtsleiter Droßmann zufolge fehlt ein ausreichender Brandschutz in der Halle. Die Mängel habe man bei einer Begehung festgestellt, so das Blatt.
Ob der Auftritt, der ursprünglich für Dienstag, 18 Uhr geplant war, an einem anderen Ort stattfinden könnte, sei bislang nicht bekannt.

Cavusoglu wollte in der Halle bei den in Hamburg lebenden Deutsch-Türken für die Einführung des Präsidialsystems in der Türkei werben. Der Auftritt war höchst umstritten gewesen, zwei Gegenkundgebungen hatten sich der „Welt“ zufolge für Dienstagabend formiert. Politiker fast aller Parteien hatten zudem Cavusoglus geplanten Auftritt stark kritisiert.Zuvor hatte der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan Deutschland vorgeworfen, mit der Untersagung von Wahlkampfauftritten türkischer Politiker wie in der Nazi-Zeit zu handeln. Diesen provokanten Vergleich zog Erdogan vor dem Hintergrund des deutsch-türkischen Streits um den inhaftierten „Welt“-Journalisten Deniz Yücel und der Absagen für mehrere Wahlveranstaltungen türkischer Minister in Deutschland.


agrosprouts.at

Quelle: Sputnik vom 06.03.2017


Spritziges aus Südtirol


Charlotte Meentzen

Dienstleistung

alles-auf-einen-klick.eu

Wir formulieren für Sie Briefe, Einsprüche, Widersprüche, Klagen nach Ihren Wünschen und stellen diese rechtsverbindlich zu.

Wir helfen Ihnen auch Bescheide von Gerichten und Behörden erfolgreich abzuwehren.

(Klick aufs Bild und es geht los)

Dieser Beitrag wurde unter Aktuell, Geschichte, Kultur, Nachrichten, Politik, Soziales, StaSeVe Aktuell, Völkerrecht, Wirtschaft, Wissenschaft abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.