Fliegerbombe in Nordhausen entschärft – Blindgänger aus dem Zweiten Weltkrieg


Spritziges aus Südtirol

In Nordhausen haben Sprengstoffspezialisten eine Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg entschärft. Zuvor mussten die Anwohner im Umkreis von 800 Metern um die Fundstelle evakuiert werden. Rund 3.000 Menschen mussten ihre Wohnungen vorübergehend verlassen.


agrosprouts.at

Quelle: youtube-Kanal Parteienallianz 2 vom 03.09.2017

Dienstleistung

alles-auf-einen-klick.eu

Wir formulieren für Sie Briefe, Einsprüche, Widersprüche, Klagen nach Ihren Wünschen und stellen diese rechtsverbindlich zu.

Wir helfen Ihnen auch Bescheide von Gerichten und Behörden erfolgreich abzuwehren.

(Klick aufs Bild und es geht los)

 

Dieser Beitrag wurde unter Aktuell, Geschichte, Kultur, Nachrichten, Politik, Soziales, StaSeVe Aktuell, Völkerrecht, Wirtschaft, Wissenschaft abgelegt und mit , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Kommentare zu Fliegerbombe in Nordhausen entschärft – Blindgänger aus dem Zweiten Weltkrieg

  1. Pingback: Fliegerbombe in Nordhausen entschärft – Blindgänger aus dem Zweiten Weltkrieg | StaSeVe Aktuell

  2. Ulrike sagt:

    Das ist dieses Wochenende er 3. Fall. Mann oh Mann was haben wir für tolle Geschenke im Boden von unseren Kriegsgegner. Da haben die ihren gesamten Vorrat wohl abgeladen ???

  3. Pingback: Dies & Das vom 3. September 2017. | freistaatpreussenblog

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.