Das Altparteienkartell und der Tierschutz – Kein Verbot des Schächtens


nanosit

Debatte des Schleswig-Holsteinischen Landtags vom 20.09.2017.


Höllberg

Quelle: youtube-Kanal Parteienallianz 2 vom 11.10.2017

Dienstleistung

alles-auf-einen-klick.eu

Wir formulieren für Sie Briefe, Einsprüche, Widersprüche, Klagen nach Ihren Wünschen und stellen diese rechtsverbindlich zu.

Wir helfen Ihnen auch Bescheide von Gerichten und Behörden erfolgreich abzuwehren.

(Klick aufs Bild und es geht los)

Dieser Beitrag wurde unter Aktuell, Kultur, Nachrichten, Politik, Soziales, StaSeVe Aktuell, Völkerrecht, Wirtschaft, Wissenschaft abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

7 Kommentare zu Das Altparteienkartell und der Tierschutz – Kein Verbot des Schächtens

  1. Pingback: Das Altparteienkartell und der Tierschutz – Kein Verbot des Schächtens | StaSeVe Aktuell

  2. Ulrike sagt:

    Man kriecht dem Muselpack wieder in die Hintern. Wenn ein deutscher Metzger das machen würde bekäme er gleich Schwierigkeiten, aber das Pack darf das. Pfui Teufel ihr Parteien seid alles Arschkriecher .

  3. meckerpaul sagt:

    Na also doch. Die Gesetze in diesem Land gelten nur für die blöden Steuerzahler nicht aber für Muslime und Kinderficker aus dem Orient.
    Wenn Merkel bald mit denen das Blutfest feiert ist D vollkommen dem Islamisten ausgeleifert. Zukunft für Deutschland? gibt es schon lange nicht mehr.
    Also dürfen Musels alles töten was nicht „REIN“ ist?

    • Birgit sagt:

      Was heißt hier nicht REIN ? Die sollten erst mal lernen sich ordentlich zu waschen, ihre Weiber stinken unter den Kutten wie die Marder, dies ist eine Zumutung, denn die Ausdünstungen sind nun mal zu riechen.
      Kein Wunder, daß ihre Beglücker über deutsche Frauen her fallen.
      Ekelhaftes Pack !

  4. Birgit sagt:

    Diese Satanisten sollten ausbluten an sich selbst ausprobieren. Das ekelhafte Tierschinderpack kann dabei nur Erfahrungen sammeln, welche dann zum Verbot des Schächtens führen werden.

  5. kuffar sagt:

    die juden schächten tiere hier in deutschland schon immer.komisch..deswegen regt sich keiner aus obwohl die art und weis wie die das machen noch viel sclimmer ist wie bei den musels

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.