Neuer Überwachungsangriff: Brüssel will ab 2020 Emissionsmelder in allen Pkw


XXL-Sizes

23. November 2017
Neuer Überwachungsangriff: Brüssel will ab 2020 Emissionsmelder in allen Pkw
KULTUR & GESELLSCHAFT

Brüssel. Auf die europäischen Autofahrer rollt womöglich der nächste große #Überwachungs-Angriff zu – natürlich wie immer in solchen Fällen unter ganz anderen Vorspiegelungen. Die #EU-Kommission möchte jetzt den Einbau von Abgasmeßgeräten in alle Pkw ab 2020 gesetzlich vorschreiben. Sie will damit Konsequenzen aus dem VW-Dieselskandal ziehen. Mehrkosten sollen den Autofahrern durch die Nachrüstung kaum entstehen.

Wie eine Sprecherin der EU-Kommission mitteilte, befasse sich bereits ein Ausschuß mit dem Vorhaben. Einige Mitgliedsländer hätten sich auch bereits positiv zu der geplanten Änderung geäußert. Der Vorschlag orientiere sich an einem Vorstoß in Kalifornien, wo die neuen Standards ab 2019 gelten sollen. Die Meßtechnik soll je Auto lediglich einen Euro kosten. Mit der neuen Vorschrift will die EU-Kommission überwachen, inwieweit die Herstellerangaben über den Spritverbrauch von den tatsächlichen Daten abweichen.

Kritiker sehen dagegen Parallelen zur Rauchmelderpflicht – diese gilt seit 2016 auch in Deutschland. In die Kritik geraten sind die inzwischen obligaten Geräte wegen ihrer Instransparenz – über ihr technisches Innenleben ist praktisch kaum etwas bekannt, allerdings sind die „Rauchmelder“ mit einem Funksystem ausgestattet, das die drahtlose Übertragung von Informationen ermöglicht. Um welche Informationen es sich dabei handelt und ob die kleinen Geräte möglicherweise auch über eine Audio- und Videofunktion verfügen, ist dabei völlig unbekannt. Ähnliche Fragen werden sich auch bei der Kfz-Nachrüstung mit dem Emissionsmelder stellen. (mü)

Quelle: zuerst.de vom 22.11.2017


Höllberg

Dienstleistung

alles-auf-einen-klick.eu

Wir formulieren für Sie Briefe, Einsprüche, Widersprüche, Klagen nach Ihren Wünschen und stellen diese rechtsverbindlich zu.

Wir helfen Ihnen auch Bescheide von Gerichten und Behörden erfolgreich abzuwehren.

(Klick aufs Bild und es geht los)

Dieser Beitrag wurde unter Aktuell, Geschichte, Kultur, Nachrichten, Politik, Soziales, StaSeVe Aktuell, Völkerrecht, Wirtschaft, Wissenschaft abgelegt und mit , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

5 Kommentare zu Neuer Überwachungsangriff: Brüssel will ab 2020 Emissionsmelder in allen Pkw

  1. Pingback: Neuer Überwachungsangriff: Brüssel will ab 2020 Emissionsmelder in allen Pkw | StaSeVe Aktuell

  2. Ulrike sagt:

    Diese Volldeppen spinnen so langsam. Mit was will man die Autofahrer noch alles gängeln? Eien Sauerei ist das inzwischen was da abgeht.

  3. Annette sagt:

    Ab sofort Intelligenztest für Leute, die das Volk unterdrücken möchten.

  4. Ulrike sagt:

    Vielleicht kriegen wir auch noch einen Gasmelder in die Hintern gepflanzt damit überwacht wird wann wir pupsen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.