Antrittsbesuch: Österreichs Kanzler Kurz reist zu Gesprächen nach Brüssel

Shop idee09
Blücher
Motiv Befreiungskampf Generalfeldmarschall Blücher

Sebastian Kurz winkt. (Sputnik, dpa picture-alliance, Alexey Vitvitsky)
#Österreichs Bundeskanzler Kurz tritt für eine restriktive #Flüchtlingspolitik ein. (Sputnik, dpa picture-alliance, Alexey Vitvitsky)

Einen Tag nach seiner Vereidigung reist der neue österreichische Bundeskanzler Kurz zu einem Antrittsbesuch nach #Brüssel.

Dort stehen für den Abend Unterredungen mit #EU-Ratspräsident Tusk und #Kommissionspräsident Juncker auf dem Programm. Der 31-jährige Kurz ist seit gestern im Amt und steht an der Spitze einer Koalition aus seiner konservativen #ÖVP mit der rechtspopulistischen #FPÖ.

Tusk hatte in seinem Gratulationsschreiben die Hoffnung geäußert, dass #Österreich weiter eine pro-europäische Rolle in der #EU spielen werde. In der Flüchtlings- und #Türkeipolitik hat Kurz bereits als Außenminister eine restriktive Linie verfolgt.

Quelle: Deutschlandfunk vom 19.12.2017


agrosprouts.at

Dienstleistung

alles-auf-einen-klick.eu

Wir formulieren für Sie Briefe, Einsprüche, Widersprüche, Klagen nach Ihren Wünschen und stellen diese rechtsverbindlich zu.

Wir helfen Ihnen auch Bescheide von Gerichten und Behörden erfolgreich abzuwehren.

(Klick aufs Bild und es geht los)

Dieser Beitrag wurde unter Aktuell, Geschichte, Kultur, Nachrichten, Politik, Soziales, StaSeVe Aktuell, Völkerrecht, Wirtschaft, Wissenschaft abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ein Kommentar zu Antrittsbesuch: Österreichs Kanzler Kurz reist zu Gesprächen nach Brüssel

  1. Pingback: Antrittsbesuch: Österreichs Kanzler Kurz reist zu Gesprächen nach Brüssel | StaSeVe Aktuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.