Österreich: Befristete Grenzkontrollen haben begonnen


Alpenwild Shop

09. Juli 2018

Grenzkontrollen an der deutsch-österreichische Grenze in Lindau (Bayern) am Abend des 13. September 2015 (dpa / picture-alliance / Stefan Puchner)
Kontrollen an der deutsch-österreichische Grenze (Archivbild vom September 2015). (dpa / picture-alliance / Stefan Puchner)


Fair Einkaufen

#Österreich hat mit befristeten Einreisekontrollen an bestimmten Grenzübergängen begonnen.

Seit Mitternacht werden Reisende an den Übergängen von #Deutschland ins österreichische Bundesland Tirol und bei der Einreise von #Italien am Brenner kontrolliert. Es muss mit erheblichen Behinderungen gerechnet werden. Die Grenzkontrollen sollen bis Freitag dauern. Österreich begründet sie mit der Sicherung der zweitägigen Konferenz der EU-Innenminister in Innsbruck am 12. und 13. Juli. Gesucht würden mögliche Störer, hieß es. Die Einreise nach Österreich zum Beispiel über Salzburg und Passau ist ohne Kontrollen möglich.

Quelle: Deutschlandfunk vom 09.07.2018


agrosprouts.at

Dienstleistung

alles-auf-einen-klick.eu

Wir formulieren für Sie Briefe, Einsprüche, Widersprüche, Klagen nach Ihren Wünschen und stellen diese rechtsverbindlich zu.

Wir helfen Ihnen auch Bescheide von Gerichten und Behörden erfolgreich abzuwehren.

(Klick aufs Bild und es geht los)

Dieser Beitrag wurde unter Aktuell, Geschichte, Kultur, Nachrichten, Politik, Soziales, StaSeVe Aktuell, Völkerrecht, Wirtschaft, Wissenschaft abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ein Kommentar zu Österreich: Befristete Grenzkontrollen haben begonnen

  1. Ulla sagt:

    Dann nehmen die Störer eben einen anderen Übergang. Dumm gelaufen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.