Zwangsarbeit: Bundesregierung will Arbeitspflicht für deutsche Jugendliche


 winterbekleidung.com

30.11.2015
Udo Ulfkotte

Wegen der steigenden Migrantenzahlen denkt die CDU intern über eine »Dienstpflicht für Schulabgänger« nach. Jugendliche sollen sich – möglichst ohne Entlohnung – beispielsweise um Asylanten kümmern und so die Kommunen entlasten.

Nach uns vorliegenden Informationen soll der Zwangsdienst die Jugendlichen dann vor die Wahl stellen, ein Jahr lang zur Bundeswehr zu gehen oder ein soziales Jahr abzulegen.

Grund: Die ehrenamtlichen Asylhelfer seien völlig überlastet.

Der CDU-Abgeordnete Eckhardt Rehberg soll gesagt haben, wer eine solche Dienstpflicht heute noch ablehnte, der werde spätestens in einem halben Jahr anders darüber denken.

Auch der Innenminister von Mecklenburg-Vorpommern, Lorenz Caffier (CDU), unterstützt intern das Vorhaben, weil er sich damit mehr Zulauf für die Bundeswehr verspricht, die jetzt Soldaten für die geplanten weiteren Auslandseinsätze braucht. Lorenz Caffier will so mehr Rekruten für den Waffendienst anlocken.

Armyshop-Dresden

Auch die SPD diskutiert intern darüber, einen Zwangsdienst für Jugendliche mitzutragen. In den Reihen der Partei hofft man darauf, so bei Jugendlichen noch mehr Verständnis für die angestrebte multikulturelle bunte Republik zu bekommen.

Die Asylindustrie wird das freuen, denn sie bekommt dann zum Nulltarif weitere Arbeitskräfte, welche sie für die Profitmaximierung einsetzen kann.

Quelle: Kopp-online vom 30.11.2015

Dieser Beitrag wurde unter Aktuell, Geschichte, Kultur, Nachrichten, Politik, Soziales, StaSeVe Aktuell, Völkerrecht, Wirtschaft, Wissenschaft abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Kommentare zu Zwangsarbeit: Bundesregierung will Arbeitspflicht für deutsche Jugendliche

  1. Ulrike sagt:

    Ich glaub die spinnen so langsam. Jetzt sollen auch noch unsere Kinder die Asylanten betütteln? Weil die freiwilligen so langsam ausgehen weil viele den Dienst schon hingeworfen haben weil sie es satt haben sich beschimpfen, betatschen und bespucken zu lassen von den Kulturbereicherern.

    Wann geht der deutsche Michel endlich gegen solche Politiker auf die Strasse?

  2. Pingback: Zwangsarbeit: Bundesregierung will Arbeitspflicht für deutsche Jugendliche | No-Zensur Das freie Wort für eine freie Welt !

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.