Kriminalstatistik: Asylbewerber in Sachsen deutlich krimineller als Deutsche

 


XXL-Sizes

Symbolfoto: Shutterstock
 

In #Sachsen werden von knapp 2.000 gemeldeten Libyern 1.100 als Tatverdächtige in der polizeilichen Kriminalstatistik (PKS) geführt, berichtet die „Freie Presse“. Bei 773 gemeldeten Tunesiern im Freistaat sind sogar 881 in der PKS als tatverdächtig registriert, da hier noch tunesische Kriminelle aus anderen Bundesländern hinzukommen.

Jörg Urban, AfD-Fraktionsvorsitzender in Sachsen, kommentiert diese erschreckenden Zahlen so:

„Häufig wird von den Altparteien polemisiert, Asylbewerber wären nicht signifikant krimineller als Deutsche und die AfD würde wahlweise ‚Hetze‘ betreiben oder ‚Fake News‘ verbreiten. Nun liefert uns die polizeiliche Kriminalstatistik den erneuten Beweis, dass Asylbewerber in Sachsen zum Teil extrem kriminell sind.

Mehr als jeder zweite Libyer und so gut wie jeder Tunesier werden in Sachsen als Tatverdächtige geführt! Zudem gelten jeweils 276 Personen aus beiden Volksgruppen als Mehrfach-Intensivstraftäter – d.h., sie haben allein innerhalb eines Jahres fünf Straftaten begangen.

Diese exorbitant hohe #Kriminalität zeigt das komplette Versagen der CDU-Asyl-Politik. Es gibt keine Kontrolle darüber, wer nach #Deutschland einreist. Damit steht unser Land auch für Kriminelle und Terroristen offen. Deshalb fordert die #AfD seit 2013 Kontrollen an den deutschen Außengrenzen.“

Quelle: journalistenwatch.com vom 20.11.2018


agrosprouts.at

Dienstleistung

alles-auf-einen-klick.eu

Wir formulieren für Sie Briefe, Einsprüche, Widersprüche, Klagen nach Ihren Wünschen und stellen diese rechtsverbindlich zu.

Wir helfen Ihnen auch Bescheide von Gerichten und Behörden erfolgreich abzuwehren.

(Klick aufs Bild und es geht los)

Dieser Beitrag wurde unter Aktuell, Geschichte, Kultur, Nachrichten, Politik, Soziales, StaSeVe Aktuell, Völkerrecht, Wirtschaft, Wissenschaft abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Kommentare zu Kriminalstatistik: Asylbewerber in Sachsen deutlich krimineller als Deutsche

  1. Pingback: Kriminalstatistik: Asylbewerber in Sachsen deutlich krimineller als Deutsche | StaSeVe Aktuell

  2. Ulrike sagt:

    Das weiss jeder Dorfdepp. Warum schiebt man das ganze Gesindel nicht endlich ab ?

  3. Kleiner Grauer sagt:

    Am 20.11. kam nach der „Anstalt“ im ZDF eine Sendung über die Kriminalität in der BRiD GmbH! Ergebnis der nicht von Churchill gefälschte Statistik. Es gibt so gut wie keine Kriminalität mehr in der BRiD. Man muß schon ein großes Platt Papier nehmen um die ermittelten Werte in Vergrößerung überhaupt noch darstellen zu können. Ich frage mich: Welche Geschäftsidee ist dann Weihnachtsmärte und Volksfeste zu barrikadieren? DIE sollen so weiter fälschen! Nur so kommt es zum spontanen Volksbegehren des Mopp. Vor der Wahl ist es der mündige Bürger!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.