Griechische Polizei liefert sich Strassenschlachten mit Merkel-Gegnern

06cfe48fd1bab18ff3179e4b08e014d6.jpg

Athen (ADN) – Wie beliebt Angela Merkel beim Griechischen Volk ist zeigte sich auf der Strasse. Es gab schwere Ausschreitungen während ihres Staatsbesuches in Athen. Der Mainstream und die öffentlichen Propagandamedien berichteten über die Ausschreitungen kaum. Die „Schuldenkrise“ hat die griechische Bevölkerung ärmer gemacht. Es wurden auf Druck von Merkel und Schäuble, EU, IWF die Menschen in die Armut getrieben, Renten gekürzt und Banken mit Steuergeldern gerettet. Dies haben die Menschen Merkel nicht vergessen.

Quelle: Nachrichtenagentur ADN (SMAD-Lizenz-Nr. 101 v. 10.10.46) vom 11.01.2019


Dienstleistung

alles-auf-einen-klick.eu

Wir formulieren für Sie Briefe, Einsprüche, Widersprüche, Klagen nach Ihren Wünschen und stellen diese rechtsverbindlich zu.

Wir helfen Ihnen auch Bescheide von Gerichten und Behörden erfolgreich abzuwehren.

(Klick aufs Bild und es geht los)

 

Dieser Beitrag wurde unter Aktuell, Geschichte, Kultur, Nachrichten, Politik, Soziales, StaSeVe Aktuell, Völkerrecht, Wirtschaft, Wissenschaft abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Kommentare zu Griechische Polizei liefert sich Strassenschlachten mit Merkel-Gegnern

  1. Pingback: Griechische Polizei liefert sich Strassenschlachten mit Merkel-Gegnern | StaSeVe Aktuell

  2. Birgit sagt:

    Die Helenen hassen das Mordsel und bezeichnen sie unverblühmt als NAZI !

  3. Ulrike sagt:

    Das Weib ist doch überall verhasst. Wer was anderes behauptet lügt wie gedruckt.

  4. shirin sahin sagt:

    Nur der bezahlte dumme deutsche unterbelichtete Michel feiert noch diese Volksverräterin, hoffentlich nicht mehr lange!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.