Ein Drittel der Amerikaner hält Zahl der Holocaust-Opfer für übertrieben

Apr 15, 2019 10:51 Europe/Berlin
  • Ein Drittel der Amerikaner hält Zahl der Holocaust-Opfer für übertrieben

Washington (ParsToday) – Laut einer Studie glaubt ein Drittel der Amerikaner nicht, dass sechs Millionen Juden im Holocaust ermordet wurden.

Wie die Zeitung Yediot Ahronot unter Berufung auf eine Umfrage schrieb, sind etwa 31 % der Amerikaner der Meinung, die Zahl der Menschen, die beim Holocaust getötet wurden, sei viel geringer als angegeben.

Der Umfrage zufolge haben 11% aller Erwachsenen in den USA und 22% der Millennials von dem Holocaust nichts gehört oder sind sich nicht sicher, ob sie davon gehört haben. Darüber hinaus glauben 31% der US-Amerikaner und 41% der Millennials, dass 2 Millionen Juden während des Holocausts getötet wurden.

Sieben von zehn Befragten gaben ferner an, dass sich weniger Menschen für den Holocaust interessieren als in der Vergangenheit.

Das zionistisch-israelische Regime behauptet, dass die Nazis im Zweiten Weltkrieg rund 6 Millionen Juden ermordet hätten.

In den meisten europäischen Ländern ist jegliche Forschung über den Holocaust und die historischen Fakten diesbezüglich verboten. Denn zwischen diesem Mythos einerseits und der Rechtfertigung der Existenz des israelischen Regimes, den vitalen Interessen des Weltzionismus und den Interessen der westlichen Regierungen andererseits gibt es eine untrennbare Verbindung.

Quelle: Pars Today (Iran) vom 15.04.2019 


Dienstleistung

alles-auf-einen-klick.eu

Wir formulieren für Sie Briefe, Einsprüche, Widersprüche, Klagen nach Ihren Wünschen und stellen diese rechtsverbindlich zu.

Wir helfen Ihnen auch Bescheide von Gerichten und Behörden erfolgreich abzuwehren.

(Klick aufs Bild und es geht los)

Dieser Beitrag wurde unter Aktuell, Geschichte, Kultur, Nachrichten, Politik, Soziales, StaSeVe Aktuell, Völkerrecht, Wirtschaft, Wissenschaft abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Kommentare zu Ein Drittel der Amerikaner hält Zahl der Holocaust-Opfer für übertrieben

  1. Pingback: Ein Drittel der Amerikaner hält Zahl der Holocaust-Opfer für übertrieben | StaSeVe Aktuell

  2. birgit sagt:

    Also wer es genau wissen möchte, der sollte sich an den Iran wenden. Schon vor Jahren hat der Freidenker Mahmud Ahmadineschād eine wissenschaftlich fundierte Studie darüber anfertigen lassen. Deshalb ist er bei ZION so sehr beliebt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.