Brandenburg: Koalitionssuche geht in die Verlängerung

 


Alpenwild Shop

Dietmar Woidke am Abend der Landtagswahl vor dem Landtag (Getty Images News / Michele Tantussi)
Dietmar Woidke muss sich zwei Regierungspartner suchen (Getty Images News / Michele Tantussi)

Die Sondierungsgespräche in Brandenburg dauern länger als geplant.

Nach einer erneuten Gesprächsrunde mit CDU und Grünen erklärte Ministerpräsident Woidke von den Sozialdemokraten in Potsdam, dass die Beratungen morgen fortgesetzt würden. Heute werde die SPD – anders als vorgesehen – noch keine Entscheidung im Landesvorstand über eine Koalition treffen. Möglich ist in Brandenburg ein rot-schwarz-grünes oder ein rot-grün-rotes Bündnis.

Quelle: Deutschlandfunk vom 17.09.2019 


Dienstleistung

alles-auf-einen-klick.eu

Wir formulieren für Sie Briefe, Einsprüche, Widersprüche, Klagen nach Ihren Wünschen und stellen diese rechtsverbindlich zu.

Wir helfen Ihnen auch Bescheide von Gerichten und Behörden erfolgreich abzuwehren.

(Klick aufs Bild und es geht los)

Dieser Beitrag wurde unter Aktuell, Geschichte, Kultur, Nachrichten, Politik, Soziales, StaSeVe Aktuell, Völkerrecht, Wirtschaft, Wissenschaft abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ein Kommentar zu Brandenburg: Koalitionssuche geht in die Verlängerung

  1. Pingback: Brandenburg: Koalitionssuche geht in die Verlängerung | StaSeVe Aktuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.