Italien: Salvini muss vor Gericht

Porträtaufnahme des italienischen Rechtspopulisten Matteo Salvini. (imago / Independent Photo Agency / Salvatore Laporta)
Matteo Salvini (imago / Independent Photo Agency / Salvatore Laporta)

Der italienische Senat hat die Immunität des früheren Innenministers Salvini aufgehoben.

Eine große Mehrheit des italienischen Oberhauses stimmte dafür und machte damit den Weg für Ermittlungen der Staatsanwaltschaft gegen Salvini frei. Es geht um den Vorwurf des Amtsmissbrauchs und der Freiheitsberaubung.

Im vergangenen Juli ließ der damalige Innenminister rund 130 von einem italienischen Marineschiff vor der libyschen Küste gerettete Flüchtlinge tagelang nicht an Land gehen. Sollte er verurteilt werden, drohen Salvini bis zu 15 Jahre haft.

Der Vorsitzende der Lega-Partei betonte, er habe seine „heilige Pflicht“ erfüllt, das Vaterland zu verteidigen.

Unterdessen hat die Staatsanwaltschaft in Mailand Ermittlungen gegen Salvini wegen einer Beleidigungsklage eingestellt, die die früheren „Sea-Watch“-Kapitänin Carola Rackete gegen ihn angestrengt hat. Das berichten italienische Medien unter Berufung auf die Behörde.

Quelle: Deutschlandfunk vom 13.02.2020


Dienstleistung

alles-auf-einen-klick.eu

Wir formulieren für Sie Briefe, Einsprüche, Widersprüche, Klagen nach Ihren Wünschen und stellen diese rechtsverbindlich zu.

Wir helfen Ihnen auch Bescheide von Gerichten und Behörden erfolgreich abzuwehren.

(Klick aufs Bild und es geht los)

Dieser Beitrag wurde unter Aktuell abgelegt und mit , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Kommentare zu Italien: Salvini muss vor Gericht

  1. Kleiner Grauer sagt:

    Im Irrenhaus ist Ausgangsverbot!
    Der Salvini lässt vom Arzt nicht untersuchte nicht von Bord um auch Infektionen auszuschließen und bekommt den Prozess!
    In China liegt ein Schiff mit 4000 Leuten an Bord fest, die dürfen nicht an Land oder weiterfahren weil Sie die Grippe haben könnten und es gibt keine Klage!

  2. ulrike sagt:

    Eine Schande ist das dass er angeklagt wird. Sind die Italiener wirklich so blöd ?
    Er wollte das Land vor den Horden schützen die einwandern wollen und nun ist er der Depp.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.