Griechenland und Türkei: Terre des Hommes fordert Aufnahme von Flüchtlingen in Deutschland

Tausende von Flüchtlingen versuchen von der Türkei aus über die EU-Grenze nach Griechenland zu gelangen.    (picture-alliance/abaca/Can Erok)
Terre des Hommes fordert die Aufnahme von 5.000 besonders Schutzbedürftigen in Deutschland. (picture-alliance/abaca/Can Erok)

„Terre des Hommes“ fordert wegen der Lage auf den griechischen Inseln und an der türkisch-griechischen Grenze die Aufnahme von Flüchtlingen in Deutschland.

Die „Neue Osnabrücker Zeitung“ zitiert aus einem Appell des Kinderhilfswerks an die Bundesregierung. Darin geht es um die Aufnahme von 5.000 besonders schutzbedürftigen Menschen. Die Regierung müsse darauf dringen, dass sich möglichst viele EU-Mitglieder einem solchen Programm anschlössen. „Ärzte ohne Grenzen“ erklärte, in einem ersten Schritt gehe es um 140 erkrankte Kinder und ihre Familien.

EU-Ratspräsident Michel spricht heute in Ankara mit dem türkischen Präsidenten Erdogan über die Situation an der Grenze zu Griechenland. Erdogan hatte am Wochenende erklärt, die Grenzen seines Landes zur EU seien für Migranten nun geöffnet. Seitdem harren mehrere tausend Menschen auf der türkischen Seite aus.

Schleswig-Holsteins Ministerpräsident Günther bekräftigte gegenüber dem Redaktionsnetzwerk Deutschland, sein Land sei bereit, minderjährige Flüchtlinge aus Lagern in Griechenland aufzunehmen.

Quelle: Deutschlandfunk vom 04.03.2020


Dienstleistung

alles-auf-einen-klick.eu

Wir formulieren für Sie Briefe, Einsprüche, Widersprüche, Klagen nach Ihren Wünschen und stellen diese rechtsverbindlich zu.

Wir helfen Ihnen auch Bescheide von Gerichten und Behörden erfolgreich abzuwehren.

(Klick aufs Bild und es geht los)

Dieser Beitrag wurde unter Aktuell, Geschichte, Kultur, Nachrichten, Politik, Soziales, StaSeVe Aktuell, Völkerrecht, Wirtschaft, Wissenschaft abgelegt und mit , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

6 Kommentare zu Griechenland und Türkei: Terre des Hommes fordert Aufnahme von Flüchtlingen in Deutschland

  1. ulrike sagt:

    Warum sollen immer die dummen Deutschen das Gesindel aufnehmen?
    Weil sie hier bei uns am meisten Kohle abstauben können – daher.

    Ärzte ohne Grenzen ist auch so ein Verein bei dem man das kotzen kriegen kann.

  2. gerhard sagt:

    Keine deutschen Alleingänge.
    Leute die das fordern lassen bestimmt keinen Fremden in ihre Wohnungen….

  3. Kleiner Grauer sagt:

    Auch hier die Freimaurer Zahlen und latrinich die Kindäää. Fragt einer nach unseren Kindern, wie es Ihnen unter Hartz IV ergeht.

    „Terre des Hommes“ kann doch in Griechenland Vorschulkurse für Kinder abhalten. Früh um fünf aufstehen, fertig machen Frühstücken, -wie auf dem Land üblich-, Minimum eine Stunde Busfahrt zu Schule, mit Umsteiger. 14 Uhr nach der Schule zurück im Bus gegen 16 Uhr sind alle, wenn nicht abgestochen oder verprügelt wieder bei den Eltern. Mal sehen wer da noch kommen will?

  4. birgit sagt:

    Was uns 2015 gebracht hat erleben wir tagtäglich ! Es ist Schluß mit lustig !

    Sobald sich dieses Geschmeiß etwas erholt hat beginnt es zu terrorisieren, so sieht das aus ! Sie verfolgen die indigenen Völker und hängen gleichzeitig rotzfrech an deren Futtertrog ! Mehr von diesen Parasiten brauchen wir nicht. Die braucht niemand und die Insulaner in Griechenland machen es uns vor. Nicht mehr an Land lassen, dahin zurück wo sie herkamen oder in eine anderses islamisches Land. Kein Mitleid mehr !

  5. gerhard sagt:

    Eben in den ZDF-Nachrichten….Seehofer sondiert schon wieder wer denn bereit wäre Flüchtende aufzunehmen. Österreich u, Osteurop.Staaten haben bereits NEIN gesagt.
    Wird man diese Staaten wieder erpressen wollen. Für Seehofers Ansinnen sieht es schlecht aus. Werden dann die blöden Deutschen(mit Merkels Machtwort) den ganzen Müll allein schlucken ???

    • birgit sagt:

      Wir dürfen diese Kinder nicht aufnehmen !
      1. sind die vollkommen zerstört vom IS und damit in Folge gewalttätig als Erwachsene.
      2. dann kommt der Familiennachzug für die Erzeuger.
      3. diese Kleinterroristen müssen von unseren Kindern fern gehalten werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.