Merkel: London muss Brexit-Folgen akzeptieren

Jun 28, 2020 09:47 Europe/Berlin
  • Merkel: London muss Brexit-Folgen akzeptieren

Berlin (ParsToday) – Die deutsche Bundeskanzlerin hat gewarnt, dass Großbritannien die Folgen eines Austritts aus der Europäischen Union akzeptieren müsse und nach der Umsetzung des Brexit keine engen wirtschaftlichen Beziehungen zu Brüssel mehr haben könne.

Nach Angaben der „Irish Times“  sagte die deutsche Bundeskanzlerin Angela Merkel, dass Großbritannien die Folgen eines Austritts aus der Europäischen Union akzeptieren müsse.

„Die Beziehungen nehmen ab, wenn Großbritannien Umwelt-, Arbeitsmarkt- oder Sozialstandards durchsetzen will, die nicht mit EU-Standards vergleichbar sind“, sagte Merkel.

Die deutsche Bundeskanzlerin fügte hinzu, die Regierung des britischen Premierministers Boris Johnson versuche zu definieren, wie sie nach dem Austritt aus der Europäischen Union mit Brüssel umgehen werde.

Großbritannien  hat die Europäische Union am 31. Januar 2020 offiziell verlassen und unterliegt jedoch  bis Ende dieses Jahres dem EU-Recht im Rahmen der sogenannten Übergangszeit.

Der Brexit-Übergang ist derzeit im Gange und bietet London und Brüssel die Möglichkeit, Abkommen für die Zeit nach Brexit, einschließlich Handelsabkommen, zu unterzeichnen.

Nach dem vorherigen Plan endet die Übergangsfrist am 31. Dezember 2020.

Quelle: Pars Today (Iran) vom 28.06.2020 


Dienstleistung

alles-auf-einen-klick.eu

Wir formulieren für Sie Briefe, Einsprüche, Widersprüche, Klagen nach Ihren Wünschen und stellen diese rechtsverbindlich zu.

Wir helfen Ihnen auch Bescheide von Gerichten und Behörden erfolgreich abzuwehren.

(Klick aufs Bild und es geht los)

Dieser Beitrag wurde unter Aktuell, Geschichte, Kultur, Nachrichten, Politik, Soziales, StaSeVe Aktuell, Völkerrecht, Wirtschaft, Wissenschaft abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Kommentare zu Merkel: London muss Brexit-Folgen akzeptieren

  1. ulrike sagt:

    Das ist mal wieder perfektes Nachtreten weil London aus der EU raus ist.
    Einfach nur ekelhaftes Verhalten.

  2. Waldtürenöffner sagt:

    Dumm Deppenheim hat die Folgen des Brexit zu tragen! Die hat Ihre Mütze von der GST immer noch verkehrt herum auf, das der Gegner denkt Sie greift an!

  3. Pingback: Dies & Das vom 1st Juli 2020 und Älteres. | freistaatpreussenblog

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.