Deutschland – Absolute Corona-Diktatur: Markus Söder will impfkritischen Ärzten die Zulassung entziehen

Absolute Corona-Diktatur: Markus Söder will impfkritischen Ärzten die Zulassung entziehen
Corona-Diktator Markus Söder (CSU)

Bayerns Ministerpräsident Markus Söder (CSU) warnt vor einer zweiten Corona-Welle, mahnt zur Vorsicht vor einer „bumsvollen Ansteckung“ und zieht Zulassungsverbot für Ärzte in Erwägung, die eine Impfung ablehnen.

von Günther Strauß

Am Donnerstag stellte Söder gegenüber dem Sender Bayern 3 vage Lockerungen des Corona-Lockdowns in Aussicht, wobei er zugleich vor „Leichtsinn“ warnte: „Ein bumsvoller Biergarten (…) führt dazu, dass wir auch eine bumsvolle Ansteckung bekommen können.“ Schließlich sei Corona keineswegs besiegt: „Wir erleben überall zweite Wellen in der Welt.“ Außerdem gefalle es ihm, dass ein Großteil der Bürger von den – angeblich rechts unterwanderten – Anti-Lockdown-Demos nicht nur „körperlich, sondern auch geistig Abstand“ gehalten hätten. Inzwischen sei der Kampf ins Internet verlagert worden.

Bei der Gelegenheit schimpft Söder gegen Impfgegner, die sogar riskierten, dass ihr Nachwuchs an den Masern erkrankt. Die Schutzwirkung einer Impfung sei extrem hoch. Die Zeiten medizinischer Skandale (wie beispielsweise Contergan) wären lange vorbei, Deutschland habe seitdem ein „hochwertigstes Sicherheitssystem“ entwickelt. Und wenn es einmal einen Impfstoff gegen Corona geben sollte, der in Deutschland ja nur dann zugelassen werde, „wenn alles getestet und wirksam ist“, bräuchte man niemanden wegsperren, könnte stattdessen ihn und andere medikamentös schützen.

Söder vergleicht die Kritik mancher Impfgegner mit Verschwörungstheorien aus der – von ihm in den 1990ern gern gesehen – TV-Serie „Akte X“, wo Aliens den Menschen zur Gewinnung eines Impfstoffes einen Virus injizierten, der die Betroffenen in halbe Aliens verwandelt habe.

Impfkritikern die Zulassung entziehen

Aber das Schlimmste: Söder hatte auf „Frontal 21″ gesehen, dass es sogar unter Ärzten Impfgegner gebe. Die vertreten die Meinung, dass man Kinder nicht impfen dürfe und stellten sogar „Unbedenklichkeitsbescheinigung“ aus. Nicht nur bei neuen, sondern sogar erprobten Impfstoffen. Das sei „hochgefährlich“, und Söder ist „der festen Überzeugung“: Da müsse man nochmal debattieren, „auch die jeweiligen Ärzte-Organisationen, ob das überhaupt vertretbar ist“ und jemand dann „tatsächlich diese normale Zulassung als Arzt haben kann, wenn er grundlegende medizinische Erkenntnisse ignoriert“, den Patienten sogar zu dessen Schaden berate. Damit verletze er den medizinischen Eid.

Das dürfte dann ja auch für die Verweigerung einer Corona-Impfung gelten.

Quelle: anonymousnews.ru vom 06.07.2020 


Dienstleistung

alles-auf-einen-klick.eu

Wir formulieren für Sie Briefe, Einsprüche, Widersprüche, Klagen nach Ihren Wünschen und stellen diese rechtsverbindlich zu.

Wir helfen Ihnen auch Bescheide von Gerichten und Behörden erfolgreich abzuwehren.

(Klick aufs Bild und es geht los)

Dieser Beitrag wurde unter Aktuell, Geschichte, Kultur, Nachrichten, Politik, Soziales, StaSeVe Aktuell, Völkerrecht, Wirtschaft, Wissenschaft abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

10 Kommentare zu Deutschland – Absolute Corona-Diktatur: Markus Söder will impfkritischen Ärzten die Zulassung entziehen

  1. ulrike sagt:

    Aha nun zeigt der Kerl sein wahres Gesicht. Hoffentlich braucht er mal einen Mediziner der dann dankend ablehnt ihn zu behandeln.

    So ein Vollpfosten der keine andere Meinung als seine gelten lässt.
    Aber anscheinend sind die Bayern mit ihm zufrieden sonst hätten sie ihn nicht gewählt.

  2. Kleiner Grauer sagt:

    Da soll der Söder erst einmal seine Herkunft mit Abschlüssen vorlegen. Mit Abschlüssen und nicht mit Abbruch abgeschlossen. Will der seine Wut auslassen, weil Ihm bisher kein Arzt diese X Beine richten konnte? Dem wird das Vienanzamt etwas erzählen! Bei richtig guten Ärzten kommen am Monatsende das Vienanzamt und die Krankenkasse persönlich vorbei und macht die Buchhaltung!!! Habt Ihr das gewusst? Dem vermutlichen wollte gerne Söder werden die eins auf die Fontanelle klatschen und die Reparationen muß der privat bezahlen. Anm. Das wird nichts mehr zu retten sein…!

  3. ulrike sagt:

    Alexander Berg – nein ich sag nur dass es eine Schweinerei ist was der Söder da vorhat.

    Das hat mit Hass gar nichts zu tun Du Hobbypsychologe

  4. birgit sagt:

    Hat der Söder Kinder und Enkel ?

    Wenn ja, dann hätte ich gerne deren Impfpässe gesehen.!

    Uli, es ist kein Haß ! Das kann es gar nicht sein ! Bestenfalls Verachtung !
    Haß gehört zu den großen Gefühlen ! Diese Gefühle verschwendet man nicht an minderwertigen Dreck. Steter Tropfen höhlt den Stein und spült zuerst den Dreck weg.

  5. ulrike sagt:

    Daran sieht man auch den Charakter von dem Kerl. Alle schwängern und dann eine reiche heiraten. Toller Hecht.

    Wissen das seine bayrischen Wähler ? Die sind doch so christlich……

  6. ulrike sagt:

    Bei Wikipedia steht aber was anderes: mit seiner jetzigen Ehefrau hat er 3 Kinder und eines unehelich. Was ist nun richtig ?????

  7. gerhard sagt:

    und so ganz nebenbei bei t-online zu lesen(Kanzlefrage)…man staune über so viel Offenheit…
    ,,Drei der vier Unions-Bewerber gaben am Wochenende aufschlussreiche Interviews. Norbert Röttgen blieb stumm, niemand hat ihn gefragt, weil niemand ihn für eine ernsthafte Gefahr der drei hält. Er ist ein kluger Mann, der die Tendenz hat, Wahlen zu vergeigen. Seinen Anspruch meldet er an, damit er bei der Verteilung der Ämter bedacht wird.“

    Und alte Bumsrübe Markus will wie es scheint…auf Knien gebettelt werden , sich zu bewerben. Noch will er ja in Bayern bleiben. Ich atte schon mal geschrieben Preußen ( meist Protestanten) von einem Bayern (Kathole) regieren lassen …das passt nicht.
    Und von Links/Grün…genau so bescheuert

  8. Pingback: Dies & Das vom 12st Juli 2020 und Älteres. | freistaatpreussenblog

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.