USA: Soros in Bundeshaft?

Beginnen jetzt 4 Wochen vor Heiligabend die verfrühten Weihnachtsgeschenke für alle Menschen weltweit? Verhaftungen von Soros, Gates, Clintons, Cuomo, Pelosi, Schiff, Social-Media-CEOs, MSM-CEOs?

Fegt jetzt der kalte Schauer über die Merkel, Spahn, Söder & Co Rücken?

YourNewswire.com schreibt:

„George Soros in Philadelphia wegen Wahlbeeinflussung verhaftet – Richter ordnet Mediensperre an. George Soros wurde verhaftet und befindet sich derzeit in Philadelphia in Bundeshaft.

Laut einer kürzlich im westlichen Distrikt von Pennsylvania eingereichten und kürzlich entsiegelten Anklageschrift wurde Soros einer Reihe schwerer Verbrechen im Zusammenhang mit der US-Wahl angeklagt.

Die Anklagelisten beziehen sich nur auf die kriminellen Aktivitäten, an denen Soros vor der Wahl im November beteiligt war, wie z.B. Drahtbetrug, Identitätsdiebstahl, Beihilfe und Beschädigung von Computern.

Das FBI erklärte, dass die Anklageliste wahrscheinlich aktualisiert wird, um die Anklage wegen Wahlbeeinträchtigung im Zusammenhang mit der Dominion-Wahl zu berücksichtigen, sobald das volle Ausmaß der Operationen von Soros aufgedeckt worden ist.

Soros wird zur Zeit vom FBI verhört.

weiterhin schreibt YourNewswire.com

Bemerkenswert ist auch, dass der Richter die Verhaftung von Soros mit einem Publikationsverbot belegt hat, doch sind diese Gesetze bei nicht-amerikanischen Medien nicht durchsetzbar.

Rebel News – ein bekanntes alternatives Medienmedium – berichtete zuvor über die Verbindung zwischen George Soros, der Tides Foundation und Dominion Voting.

Das FBI hat bestätigt, dass es von den Operationen von Soros in Kanada weiß, und hat einen Durchsuchungsbefehl für Soros‘ Wohnung und Büros in Toronto ausgeführt.

Viele haben spekuliert, dass der Globalismus-fetisch-Milliardär Soros die jüngste Wahl Kanadas zu Gunsten von Justin Trudeau manipuliert haben könnte, nachdem fragwürdige Wahlmuster aufgedeckt wurden.



Welche Vorkehrung wurde für die Kronprinzen aus den Reihen von Soros, Clinton, Obama & Mischpoke getroffen. Sie stehen traumatisiert & vorbereitet in den Startlöchern?

Quelle: lehestener-kolumne.de vom 23.11.2020

Sie finden staseve auf Telegram unter https://t.me/fruehwaldinformiert

Besuchen Sie den Shop durch klicken aufs Bild

 


Dieser Beitrag wurde unter Aktuell, Geschichte, Kultur, Nachrichten, Politik, Soziales, StaSeVe Aktuell, Völkerrecht, Wirtschaft, Wissenschaft abgelegt und mit , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

9 Kommentare zu USA: Soros in Bundeshaft?

  1. Kleiner Grauer sagt:

    Das klingt erst einmal ganz gut. Nur die Reihenfolge und die Informationssperre klingt mir nach Geheimdienst Falschinformation. Aus den Kreisen der DINA 4 beschmierenden Blattläuse. Wenn Soros weiße Triko Feinripp Unterhosen jetzt trägt, erfahren wir es noch. Der US-Kanadier verhaftet nur wenn es absolut feststeht, denn sonst wird es für die Ankläger teuer. Dann gibt es auch keine Informationssperre, eher wird die Presse zur Verhaftung eingeladen. Kanada ist von England noch versklavt, die Verhaftung müsste aus England mit genehmigt worden sein.

  2. Annette sagt:

    Wird als FAKE gesehen. Wäre auch zu schön, um zu stimmen…

  3. birgit sagt:

    Möge das die unwiderrufliche Wahrheit sein !!!

    Jünger vom REPTO hocken nicht nur in den USA, auch hier treiben SIE ihr Unwesen. Liebes FBI, bitte anholen, diese Bande !

  4. Ulrike sagt:

    Auch wenn der Alte weg wäre – sein Sohn ist noch brutaler als er. Also wird es trotzdem weitergehen. Es wäre erst Ruhe wenn das ganze Gesockse in Guantanamo sitzt.

  5. kairo sagt:

    Komisch, dass man in keinem seriösen Medium etwas darüber findet.

    „Das FBI hat bestätigt, dass es von den Operationen von Soros in Kanada weiß, und hat einen Durchsuchungsbefehl für Soros‘ Wohnung und Büros in Toronto ausgeführt.“

    Das FBI hat in Toronto überhaupt nichts zu suchen. Die Kanadier würden ihm was husten.

    • staseve sagt:

      Nur die Alternativen Medien sind seriös – Alles andere sind Meinungsmanipulierer und Hofberichterstatter. Meistens fallen sie mit Fake News auf das ist die Realität. Wenn Sie diesen Medien glauben und für seriös halten ist das ihr Problem.
      Die Redaktion staseve

      • kairo sagt:

        Wenn die ‚“alternativen Medien“ behaupten, das FBI habe in Toronto Durchsuchungen und Beschlagnahmen vorgenommen, dann sagt das genug über ihre Seriösität.

  6. kairo sagt:

    Also, es lässt sich unschwer herausfinden, dass es eine Anklage oder einen Haftbefehl gegen George Soros nicht gibt. Siehe hier:

    https://www.factcheck.org/2020/11/website-concocts-false-story-of-soros-arrest/

    YourNewswire.com zeigt in seiner Meldung den Kopf einer Anklageschrift, aber der Text ist verfälscht. Im Original taucht der Name Soros nicht auf. Stattdessen wird Anklage gegen sechs Russen erhoben. Ist niemandem aufgefallen, dass Soros‘ Name in klarerer Schrift erscheint als der übrige Text? Nein, wozu auch, man ist ja alternativ, also seriös.

    Noch dazu taucht Wahlbeeinflussung in den Tatvorwürfen (rechte Spalte) überhaupt nicht auf, sondern es geht um Computerkriminalität.

  7. Pingback: Dies & Das vom 28st November2020undÄlteres. | freistaatpreussenblog

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.