Frühwald um 9 – Nachrichten und Informationen vom 19.05.2022 (Textausgabe)


Lawrow Aktuell:

❗️Russland will diplomatische Vertretungen in Afrika und Asien ausbauen und das zentrale Außenministerium nach der Ausweisung seiner Diplomaten aus dem Westen reformieren

❗️Russland hat Informationen, dass die ukrainischen Unterhändler von Washington und London „geführt“ werden, sie wollen die Verhandlungen mit Moskau in die Länge ziehen, in der Hoffnung, Russland zu schaden und zu zermürben

❗️Lawrow erklärte, Russland sei bereit, die Lösung humanitärer Fragen in der Ukraine fortzusetzen, wie es dies bereits bei der Entfernung von Verwundeten aus dem Asowschen Meer getan habe.

Quelle: Russländer & Friends auf Telegram (https://t.me/russlandsdeutsche)


G7-Finanzministertreffen – FDP-Politiker Schäffler gegen EU-Schulden für Ukraine-Hilfen

Vor dem G7-Finanzministertreffen in Königswinter bei Bonn hat sich der FDP-Politiker Schäffler gegen gemeinsame Schulden der EU-Staaten zur Finanzierung von Ukraine-Hilfen ausgesprochen.

Schäffler sagte im Deutschlandfunk, die Unterstützung der Ukraine sei richtig. Sie müsse aber aus eigenen Haushaltsmitteln der Länder und nicht durch neue EU-Fonds erfolgen. Deutschland sei dazu in der Lage. Gemeinsame Schulden der EU halte er für einen großen Fehler, meinte der FDP-Finanzexperte. Schäffler räumte jedoch ein, dass die Hilfen für die Ukraine nach den hohen Kosten durch die Corona-Pandemie eine Herausforderung darstellten, zumal im kommenden Jahr wieder die in der Verfassung geforderte Schuldenbremse greife.

Die G7-Staaten beraten auf dem Petersberg unter anderem über Finanzhilfen zur Sicherung des Staatshaushaltes der Ukraine. Dem Land sollen für die nächsten drei Monate insgesamt rund 15 Milliarden Euro zur Verfügung gestellt werden. US-Finanzministerin Yellen hatte gestern um mehr Unterstützung für die Ukraine geworben.

Quelle: Deutschlandfunk


Baerbock bestätigt Putin

Keine Stunde war vergangen als Putin darauf hinwies, dass der Westen Russland die Schuld an allem gibt, bestätigte das deutsche Außenministerium diese Tatsache vollkommen.

Die Verantwortung für die steigenden Lebensmittel- und Energiepreise trage „allein der russische Präsident“, sagte die deutsche Außenministerin Baerbock.

Auf einem Treffen zuvor betonte Putin, dass die EU, anstatt ihre eigenen Fehler einzugestehen, „die Schuldigen auf der anderen Seite sucht“.

Aufgrund der antirussischen Sanktionen prognostizierte er einen Rekordanstieg der Energiepreise und eine Beeinträchtigung der Wettbewerbsfähigkeit der europäischen Industrie.

Quelle: Russländer & Friends auf Telegram (https://t.me/russlandsdeutsche)


US- Terroristen unterwegs?

Der russische Auslandsnachrichtendienst SVR berichtet, dass nach seinen Informationen die USA sogar Mitglieder von Terrororganisationen, einschließlich des (in Russland verbotenen) IS, aktiv rekrutieren, um in der Ukraine als Söldner zu kämpfen.

Im April wurden etwa 60 IS-Kämpfer im Alter von 20 bis 25 Jahren unter Mitwirkung von US-Geheimdiensten aus syrisch-kurdisch kontrollierten Gefängnissen befreit und anschließend in das Gebiet des US-Stützpunkts Al-Tanf transportiert, um dort eine Kampfausbildung zu absolvieren und anschließend in die Ukraine zu gelangen, so der SVR.

Nach Angaben des Dienstes werden dort gleichzeitig bis zu 500 Washington-hörige-Mitglieder des IS und andere Dschihadisten „umgeschult“, vorrangig solche aus dem Transkaukasus und Zentralasien – aus ihnen gebildete Spezialeinheiten zielen vor allem auf Sabotage- und Terroraktionen gegen die russischen Streitkräfte in Syrien und jetzt auch in der Ukraine ab.

Quelle: Russländer & Friends auf Telegram (https://t.me/russlandsdeutsche)


Elon Musk: US-Demokraten sind die Partei des Hasses

Techmilliardär Elon Musk offenbart immer mehr Ansichten, die ihn mit dem rechten politischen Spektrum in den USA in Einklang bringen. So schrieb er gestern bei Twitter, die US-Demokraten seien zur „Partei der Spaltung und des Hasses geworden“. Deshalb werde er künftig für die Republikaner stimmen.

Auch wetterte der 50-jährige Chef des Elektroautoherstellers Tesla gegen die Eliteuni Yale als „Epizentrum des geistigen Woke-Virus, das versucht, die Zivilisation zu zerstören“. Über die Woke-Kultur zu schimpfen, bei der es im Kern um den Kampf gegen Diskriminierung und Ausgrenzung geht, gehört zum festen Repertoire der Erzkonservativen in den USA.

So bekam Musk umgehend Applaus für seine Äußerungen von der rechten Abgeordneten Lauren Boebert – einer Anhängerin von Ex-Präsident Donald Trump und Verfechterin extrem lockerer Waffengesetze, die gegen Coronavirus-Schutzmaßnahmen, Abtreibungen, homosexuelle Ehen und die Umstellung auf erneuerbare Energie einsteht. „Willkommen auf der richtigen Seite, Elon“, schrieb sie bei Twitter.

Früher habe er für die Demokraten gestimmt, „weil sie (größtenteils) die Partei der Güte“ gewesen seien, erklärte Musk. Aus Sicht vieler politischer Beobachter trägt die Rhetorik von Trump, der zur bestimmenden Kraft der Republikanischen Partei wurde, zur Spaltung der US-Gesellschaft bei.

Quelle: ORF


Sanktionen bald am Ende?

Die EU hat die Möglichkeiten zur Verhängung neuer Sanktionen gegen Russland nahezu ausgeschöpft.
Dies schreibt Euractiv unter Berufung auf eine Erklärung eines ungenannten europäischen Diplomaten.

Nach Ansicht des Politikers wird das nächste Paket antirussischer Sanktionen „extrem schwierig“ zu entwickeln sein, da die europäischen Kapazitäten fast erschöpft seien. Am Vorabend konnten sich die EU-Länder nicht auf ein sechstes Paket von Beschränkungen einigen.

Quelle: Russländer & Friends auf Telegram (https://t.me/russlandsdeutsche)


Russland verlässt Rat der Ostseestaaten 

Russland zieht sich aus dem Rat der Ostseestaaten (CBSS) zurück, teilte das russische Außenministerium mit.

Der Rat besteht aus: Dänemark, Estland, Finnland, Deutschland, Lettland, Litauen, Norwegen, Polen, Russland, Schweden und die Europäische Kommission.

🔻 Die Beendigung der Mitgliedschaft Russlands im Rat der Ostseestaaten wird die Präsenz Russlands in der Region nicht beeinträchtigen

🔻 Die westlichen Länder haben den Rat für ihre Zwecke vereinnahmt und seine Arbeit zum Nachteil der russischen Interessen ausgebaut

Quelle: Russländer & Friends auf Telegram (https://t.me/russlandsdeutsche)


Deutschland – Flasche leer …?

Den Brauereien in Deutschland könnte aufgrund logistischer Probleme und steigender Preise für Glasflaschen ein akuter Engpass drohen, berichtet die Bild unter Berufung auf den Hauptgeschäftsführer des Deutschen Brauer-Bundes (DBB), Eichel.

„Wir erwarten, dass spätestens im Sommer Probleme auftreten werden… Wer keinen langfristigen Vertrag hat, muss für neue Glasflaschen 80 % mehr bezahlen als noch vor einem Jahr. Einige Brauereien sind von Stillstand bedroht und könnten bald keine Flaschen mehr haben“, sagte Eichel und fügte hinzu, dass die Situation „extrem angespannt“ sei.

Der Mangel an Lkw-Fahrern mache es Brauereien und Getränkehändlern immer schwerer, ihre Lieferketten aufrechtzuerhalten, so der DBB-Chef.

💬 In der Deutschen Politik herrscht allerdings kein Mangel an Flaschen…

Quelle: Russländer & Friends auf Telegram (https://t.me/russlandsdeutsche)


Militär-Nachrichten:

🇷🇺 Stellvertretender Ministerpräsident Borissow: Neue S-500-Luftabwehrsysteme werden nun in Dienst gestellt

🇷🇺 Das Smerch MLRS hat hochpräzise Geschosse erhalten, die ein bestimmtes Ziel anvisieren können, sagte der stellvertretende Premierminister Borisov

🇷🇺 Die russischen Truppen werden bereits mit dem Peresvet-Kampflasersystem ausgestattet, das Satelliten in einer Reichweite von bis zu 1.500 km außer Gefecht setzen kann, so der stellvertretende Ministerpräsident Borisov.

🌐 Der schwedische und der finnische Botschafter überreichten NATO-Generalsekretär Jens Stoltenberg im Brüsseler Hauptquartier die Anträge ihrer Länder auf Beitritt zum Bündnis.

🌐 Der NATO-Generalsekretär erklärt, dass das Bündnis mit „schnellen Schritten“ zur Formalisierung der Mitgliedschaft Schwedens und Finnlands rechnet

🌐 Die baltischen Staaten und Polen bitten die NATO, wegen der „Bedrohung“ durch Russland mehr Streitkräfte auf ihrem Territorium zu stationieren, mehrere andere Mitglieder des Bündnisses lehnen dies ab, berichtet die Washington Post

🇺🇸🇺🇦 Die Ukraine ist zum weltweit größten Empfänger von US-Militärhilfe geworden und hat Ägypten und Israel auf der Liste überholt – The Washington Post

🇷🇺🇺🇦 Laut DVR sind in Donezk und seinen Vororten Krankenhäuser, Schulen, Kindergärten und rund 2.600 Abonnenten aufgrund des Beschusses durch ukrainische Truppen ohne Strom

🇷🇺🏭 Russisches Verteidigungsministerium: 694 zusätzliche ukrainische Kämpfer, die in Asowstal blockiert waren, haben sich innerhalb eines Tages ergeben, darunter 29 Verwundete.

Nach Angaben des Ministeriums haben sich seit dem 16. Mai insgesamt 959 Kämpfer, darunter 80 Verwundete, in Asowstal ergeben, von denen 51 zur stationären Behandlung in das Krankenhaus von Nowoasowsk in der Volksrepublik Donezk gebracht wurden

Quelle: Russländer & Friends auf Telegram (https://t.me/russlandsdeutsche)


Russland –  Öl- und Gaseinnahmen Aktuell

Russlands Öl- und Gaseinnahmen haben im April ein neues Rekordhoch erreicht. 1,8 Mrd. Rubel in einem einzigen Monat, nach 1,2 Mrd. im März. Nach nur 4 Monaten hat Russlands Haushalt bereits 50% der geplanten Öl- und Gaseinnahmen für 2022 (9,5 Mrd.) erhalten.

Quelle: Russländer & Friends auf Telegram (https://t.me/russlandsdeutsche)


Konfliktzone Ost-West Aktuell

⚓️🇷🇺 Der Frachtumschlag in den russischen Häfen ist im Januar-April um 2 % gesunken, das ist noch nicht empfindlich, sagte der russische Präsidentenberater Levitin.

🇪🇺⛽️ Die Gaspreise in Europa stiegen am Dienstag um 3,8 % auf 1037 $, wie Daten der Londoner ICE zeigen.

🇺🇸📉 Der Chef der US-Notenbank Powell sagte, er sei zu „aggressiveren“ Schritten zur Senkung der Inflation in den USA bereit, einschließlich weiterer Zinserhöhungen.

🇷🇺🇨🇳 Die russischen Gasexporte nach China über die Power of Siberia-Pipeline steigen weiter an, im Zeitraum Januar-April um fast 60 Prozent im Vergleich zum Vorjahr.

Der Abschnitt der Power of Siberia-Gaspipeline vom Kovykta-Feld zum Chayandinskoye-Feld ist zu mehr als 93 % fertiggestellt – 793 km, so Gazprom.

🇻🇪🇺🇸🇪🇺 Laut venezolanischem Vizepräsidenten genehmigt Washington die Wiederaufnahme der Tätigkeit US-amerikanischer und europäischer Ölgesellschaften in Venezuela

🇨🇦🇷🇺 Kanadischer Minister kündigt an, dass sein Land etwa tausend sanktionierten Russen, darunter Putin, die Einreise verweigert

🇧🇾☠️ Lukaschenko unterzeichnet Gesetz, das die Todesstrafe für einen versuchten Terroranschlag vorsieht

🇷🇺💳 Russland ist es gelungen, eine Alternative zu Visa und Mastercard zu schaffen – Russischer Finanzminister Siluanov

🏗 Mariupol wird wiederaufgebaut, wobei der Schwerpunkt auf dem Ort als Tourismus-Stadt sein wird; die DVR erwartet, dass Russland dabei hilft

🇷🇺☠️🇺🇦 Der Kreml hat immer noch keine Informationen über den angeblichen Prozess gegen einen russischen Soldaten in der Ukraine, der beschuldigt wird, einen unbewaffneten Zivilisten in diesem Land getötet zu haben, sagte ein russischer Präsidentensprecher.

🇷🇺 Wir kämpfen nicht gegen die Ukraine, wir kämpfen gegen die NATO – Kadyrow

🇷🇺🇺🇦 Hätte der russische Präsident nicht befohlen, die Städte zu schonen, wäre die Ukraine „geräumt“ worden – Kadyrow

🇷🇺☢️🇫🇷Russland hat 2022 die erste Lieferung von Ausrüstung für den internationalen thermonuklearen Reaktor ITER vorgenommen, der in Frankreich gebaut wird – Rosatom

Quelle: Russländer & Friends auf Telegram (https://t.me/russlandsdeutsche)

Quelle: Hashtags und Überschriften:

#Lawrow Aktuell, #G7-#Finanzministertreffen – #FDP-Politiker #Schäffler gegen #EU-#Schulden für #Ukraine-Hilfen, #Baerbock bestätigt #Putin, US- #Terroristen unterwegs, #ElonMusk: #US-#Demokraten sind die Partei des #Hass, EU-#Sanktionen bald am Ende? #Russland verlässt Rat der #Ostseestaaten, #Deutschland – Flasche leer …? #Bierbrauer in Not,  #MilitärNachrichten, Russland –  #Öl- und #Gaseinnahmen Aktuell, #KonfliktzoneOstWest Aktuell

Quelle: Nachrichtenagentur ADN (SMAD-Lizenz-Nr. 101 v. 10.10.46) vom 19.05.2022

Sie finden staseve auf Telegram unter https://t.me/fruehwaldinformiert

Sie finden staseve auf Gab unter https://gab.com/staseve

Sie finden uns auf Gettr https://gettr.com/user/peterfruehwald

Folgt unserem neuen Kanal Heimische Direktvermarktung: https://t.me/heimischeProdukte

Besuchen Sie den Shop durch klicken aufs Bild

 

Dieser Beitrag wurde unter Aktuell, Geschichte, Kultur, Nachrichten, Politik, Soziales, StaSeVe Aktuell, Völkerrecht, Wirtschaft, Wissenschaft abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ein Kommentar zu Frühwald um 9 – Nachrichten und Informationen vom 19.05.2022 (Textausgabe)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.