EU am Arsch: Deutlicher „Rechtsruck“ bei Parlamentswahlen in Italien

Foto: Screenshot/Youtube

Da kommen jetzt harte Zeiten auf die EU-Faschisten zu. Ihr krankes Konstrukt, ihre von antidemokratischen Kräften diktatorisch regierte EU fängt an zu bröckeln. Es könnte der Anfang des wohl verdientem Endes sein:

Bei den Parlamentswahlen in Italien hat es den erwarteten „Rechtsruck“ gegeben. Ein von der Fratelli d’Italia angeführtes Bündnis mit Lega und Forza Italia kommt laut 23-Uhr-Prognose des öffentlich-rechtlichen Fernsehsenders RAI 1 im Abgeordnetenhaus auf 41 bis 45 Prozent der Stimmen. Darunter ist die Fratelli d’Italia mit 22 bis 26 Prozent klar stärkste Kraft und konnte laut Nachwahlbefragung etwa 18 bis 22 Prozent gegenüber der Wahl 2018 zulegen.

Zweitstärkste Einzelpartei dahinter wird die sozialdemokratische „Partito Democratico“ mit laut Prognose 17 bis 21 Prozent der Stimmen, die ihr Ergebnis von vor vier Jahren wohl in etwa wird halten können und mit einem Bündnis aus weiteren Parteien der Mitte zusammen 25,5 bis 29,5 Prozent erreicht. Einen regelrechten Absturz legt die „Fünf-Sterne-Bewegung“ hin, die laut RAI-Prognose auf 13,5 bis 17,5 Prozent kommt, nach fast 33 Prozent im Jahr 2018, und komplett alleine angetreten war. Im ebenfalls neugewählten Senat sehen die Mehrheitsverhältnisse laut RAI-Prognose fast ebenso aus.

In der Abgeordnetenkammer mit neuerdings nur noch 400 Mandaten dürfte das Rechtsbündnis laut Prognose des italienischen Fernsehens 227 bis 257 Sitze erhalten, im Senat 111 bis 131 von nunmehr 200 Sitzen. Fratelli-d’Italia-Chefin Giorgia Meloni hat damit wohl die allerbesten Chancen, nächste Ministerpräsidentin zu werden. 

Man darf jetzt gespannt sein, ob Frau von der Leyen ihre berühmt, berüchtigten „Werkzeuge“ in die Hand nimmt und wie Frau Merkel die Wahlen einfach rückgängig machen will oder andere Erpresser-Methoden ins Spiel bringen wird. Der Gearschte ist aber wohlmöglich wieder Deutschland, das die etwaigen finanziellen Lücken wieder schließen muss. Es bleibt spannend.

Und dieser Kommentar macht uns allen eine Freude (aus der „Welt“)

„Giorgia Meloni wird eine Ministerpräsidentin sein, deren politische Vorbilder Viktor Orbán und Donald Trump heißen. Der Wahlsieg des Bündnisses von Rechts-Mitte-Parteien in Italien ist deshalb besorgniserregend“, sagte die Sozialdemokratin Katarina Barley, Vize-Präsidentin des Europäischen Parlaments, zu WELT.

„Ihr wahlkampftaktisches Lippenbekenntnis für Europa kann nicht darüber hinwegtäuschen, dass sie eine Gefahr für das konstruktive Miteinander in Europa darstellt. Die Autokraten bekommen mit ihr eine Lobbyistin im Rat, also der Vertretung der 27 EU-Mitgliedsländer, um Sand ins Getriebe der EU zu streuen.“ (Mit Material von dts)

Quelle: journalistenwatch.com vom 26.09.2022

Sie finden staseve auf Telegram unter https://t.me/fruehwaldinformiert

Sie finden staseve auf Gab unter https://gab.com/staseve

Sie finden uns auf Gettr https://gettr.com/user/peterfruehwald

Folgt unserem neuen Kanal Heimische Direktvermarktung: https://t.me/heimischeProdukte

Besuchen Sie den Shop durch klicken aufs Bild

 

Dieser Beitrag wurde unter Aktuell, Geschichte, Kultur, Nachrichten, Politik, Soziales, StaSeVe Aktuell, Völkerrecht, Wirtschaft, Wissenschaft abgelegt und mit , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.
0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
10 Comments
Oldest
Newest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments
Tankschiff
Tankschiff
2 Monate zuvor

Soziale Parteien = Armut

Alexander Berg
2 Monate zuvor
Reply to  Tankschiff

Der anerzogene Glaube an den Wert von Geld, Arbeit und was daraus an Produkten und Dienstleistungen hervorgeht, lässt die gewohnt denkenden Teilnehmer Gesellschaft sich selbst gegenseitig versklaven. Hierin findet sich auch der Ausgang aus der selbst geschaffenen Unmündigkeit.
—-
Die wesentliche Aufgabe besteht darin, das gewohnte Kästchendenken zu überwinden, was den Zinnober aufrecht erhält, während es nicht damit getan ist, gewohnt nur ein Klageliedchen anzustimmen oder in einer besonderen Art und Weise den Hals aufzureißen oder auf „Führer“ oder „Erlöser“ zu warten.

Last edited 2 Monate zuvor by Alexander Berg
Tankschiff
Tankschiff
2 Monate zuvor
Reply to  Alexander Berg

Es ist tatsächlich so, daß alles auf das Tauschmittel GELD fixiert ist.

Alexander Berg
2 Monate zuvor
Reply to  Tankschiff

Ja, genau das ist es. Es erscheint jedoch nur innerhalb der Gleichgesinnten als ein Tauschmittel.
—-
Da es jedoch nur als Dar-Lehen plus nicht mitgeschaffenen (jedoch zurückgeforderten Zinsen) ins System gelangt und erst durch den Dar-Lehensnehmer „besichert“ (mit Wert versehen) wird, meist mit seiner Arbeitskraft, ist es ein Mittel, die Massen in jede beliebige Richtung zu „bugsieren“.
—-
Es ist lediglich der in den Familien anerzogene Glaube an den Wert (im Außen), der dies ermöglicht.

Sylvester Ohnemus
Sylvester Ohnemus
2 Monate zuvor
Reply to  Alexander Berg

Ja Her Berg, so ist das mit dem Geld. man sieht ja deutlich wer dem nicht habhaft ist, kommt nicht weit. Dass so viele Menschen wie möglich ihr wahres, einzigartiges Potential erkennen, es mit Freude und Begeisterung entfalten und damit ein wertvoller Beitrag für ein glückliches, lebenswertes Miteinander auf diesem wunderschönen Planeten sind – dafür ist Blog gedacht. Wer politisch das System der Demokratie hinter sich lässt wird zum mündigen Bürger und handelt mit Vernunft und Gewissen. Diese Seite ist ein Paradebeispiel, wie es eben so nicht funktioniert.
Gegen die Meinungen gegenzuschreiben ist sinnfrei. Da ändert sich nicht an der Geisteshaltung. Europa und die freie Welt wird überleben – auch wenn das den Konsumenten einer bestimmten ideologisierten Gruppe nicht gefallen mag.

gerhard
gerhard
2 Monate zuvor

Der Sprecher der deutschen Grünen im EU-Parlament, Rasmus Andresen, sagte, der „beispiellose italienische Rechtsrutsch“ werde massive Auswirkungen auf Europa und auf die Europäische Union haben. „Italien als Gründungsmitglied und drittstärkste Wirtschaft der EU steuert auf eine antidemokratische und antieuropäische Regierung zu“,

Und auf einem Radiosender zu hören…in Brüssel hat man Hoffnung…schließlich unterstütze diese Rechte die Ukraine (???)
Dann trötete man was von einem Austritt Italiens aus der EU.
Niemand sei so schwer zu händeln wie Ungarn
Und ich war der Hoffnung das man VdL gewaltig in den Wertesten trtt.
Warten wir ab was uns die nächsten Wochen u. Monate bescheren.

Kleiner Grauer
Kleiner Grauer
2 Monate zuvor

Habe einige Kommentare der Lügenhurenpresse gelesen und die Freude aus Italien. Italien liefert den Espresso im Ergebnis und prompt liefert die Uschi des Minenfeldes EU-die Erpressung! Wir haben Mittel wie gegen Polen und Ungarn. (bildet DIE sich ein, dort schon etwas erreicht zu haben? Erreicht in zerstört!) Eine ganz einfache Erpressung, nicht die eines Schachspielers, die eines Mikado Spielers. Wer sich gegen die EU Erpressung bewegt hat verloren. Wie geht es weiter? DIE in Brüssel saufen sich ersteinmal in ein Koma, dann mit Kater kommt das Erbrechen und aus dem Orakel „erbrochenes“ erlesen DIE Ihre Variante der
Erpressung Bella Italia! Herrlich! Wieder ist ein Giebel des Turms von Babel eingestürzt! Ja-ja-die Pharaonen waren besser, denen Ihre Pyramiden stehen noch heute. Hatten DIE damals eine Diktatur, oder Demokrattie? Sir Lanzelot mit Haarlack Stahlhelm hat an der versoffenen verhurten korrupten Tafel in Brüssel dem Merlin nicht besoffen bekommen! Gott sei Dank können diese Korkenzieher nur noch das zerrissene Tafeltuch flicken und das reißt an jeder Stelle neu. Vermutlich lesen DIE aus dem erbrochenen Orakel-Putin! Egal wie Putin! Aaaaber im Zentrum deutsche Nazis! Haben wir noch welche übrig aus dem 11.9.? Das ist 22 Jahre her diese studierenden Nazis aus Hamburg müssten jetzt so an die 50 Jahre alt sein-ScheiXXXe aber auch. Wen nehmen die Mikado Spieler
nun. Aaaahhh die Sachsen, die laufen mit der Nazi Fahne-hab ich heute aus der Goebbelsharfe gehört-Königreich Sachsen herum! Wenn in den erbrochenen in Brüssel Pizza Fragmente zu finden sind, dann steht fest; Pizza ist Nazi, wie damals bei Haider in Österreich-Urlaub in der Ostmark ist Nazi! Die versoffene Faeser wird Merkel zitieren damit Sie nicht Nazi verdächtig wird: “folgt nicht den Verführern!“

Von mir: folgt nicht der verlockenden Banane wie 89 in der DDR!

Alexander Berg
2 Monate zuvor

Neues aus dem gewohnten Kreisverkehr, auf der Suche nach „gerechten Vorgesetzten“, die die „ungerechten Vorgesetzten“ irgendwann ersetzen sollen. Links und Rechts sind dabei nur die willigen Handlanger der Mitte.

birgit
birgit
2 Monate zuvor

Auf was wartet Bella Italia ! Etwa auf den Schuldenerlaß ? Bei EU-Austritt fliegt der Plündertempel sowieso auseinander. Die TARGET2 Salden lösen sich in Luft auf ! Das sollte auch Ungarn und die anderen austrittswilligen EU Gefangenen begreifen. Dann ist es vorbei mit Sekt und Kaviar für die Geschäftsführungen, es heißt spaten und Hacke aufnehmen, ran an die verlotterten Straßen.

Ulrike
Ulrike
2 Monate zuvor
Reply to  birgit

Köstlich wie die deutschen Hurenpressen in der Glotze sich überschlagen wegen rechts……..mich freuts. Vielleicht schicken die Italiener dann endlich alle Flüchtlingsschiffe zurück und lassen keine schwarzen Teufel mehr rein.