SCHNAPPATMUNG IN BRÜSSEL & BERLIN – ITALIENER HUT GEWÄHLT

Italien hat Brüssel am gestrigen Abend beantwortet. Ein Sieg der Demokratie über die Technokratie & Ideologie. Olaf Scholz hat in der Wüste einen Baum gepflanzt.

https://www.youtube.com/watch?v=VTpgwN-QN6A

Quelle: Nachrichtenagentur ADN (SMAD-Lizenz-Nr. 101 v. 10.10.46) vom 26.09.2022

Sie finden staseve auf Telegram unter https://t.me/fruehwaldinformiert

Sie finden staseve auf Gab unter https://gab.com/staseve

Sie finden uns auf Gettr https://gettr.com/user/peterfruehwald

Folgt unserem neuen Kanal Heimische Direktvermarktung: https://t.me/heimischeProdukte

Besuchen Sie den Shop durch klicken aufs Bild

 

Dieser Beitrag wurde unter Aktuell, Geschichte, Kultur, Nachrichten, Politik, Soziales, StaSeVe Aktuell, Völkerrecht, Wirtschaft, Wissenschaft abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.
0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
4 Comments
Oldest
Newest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments
Kleiner Grauer
Kleiner Grauer
2 Monate zuvor

Ich hätte gern erfahren wie denn in Rüssel das gefühlte Wahlergebnis ist? Oder lag es am Mond, oder lag es am Getreide aus der Kokaine, das der böööööse Putin auf den Schiffen mit Nazi Parolen besprochen hat…Da wurde das Brot daraus braun!

Echolot
Echolot
2 Monate zuvor

also ich wüsste nicht was es da zu feiern gibt. politiker werden nicht gewählt sondern gemacht. schon vergessen?
hier werden absichtlich reibungen erzeugt. und als das letztemal in italien rechtsextreme gestellt wurden gings mit europa nur noch abwärts. (und jetzt noch ne frau, dann gute nacht bella italia)

Ulrike
Ulrike
2 Monate zuvor

Der doofe Gesichtsausdruck der Leyen ist einsame Spitze. Diese elende Erpresserin hat die Quittung bekommen. Leider hat man sie noch nicht zum Teufel gejagt.

Det
Det
2 Monate zuvor

Es ist alles inszeniert !!! Durch Wahlen und durch das Parteiensystem sind keine Änderungen zu erwarten. Alle führenden Positionen sind von WEF-Leuten besetzt und auch Giorgia Meloni, der neue Stern am Himmel, gehört mit dazu. Soll übrigens auch eine Impfbefürworterin gewesen sein.