250 US-Panzer in Mannheim – Spannungen mit Russland – Jetzt reaktivieren die USA ein Militärlager in Deutschland

Mittwoch, 02.09.2015, 15:29

Deutschland, USA, Russland
dpa – Panzer stehen in Mannheim (Baden-Württemberg) auf dem Gelände der US-Kaserne Coleman Barracks

Die USA haben Militärbaracken in Mannheim wieder in Betrieb genommen. Unter anderem lagern dort 250 Panzer. Grund für die erhöhte Militärpräsenz in Europa ist die angespannte Lage zwischen Russland und den USA.

Wegen der angespannten Lage zwischen Russland und den USA stocken die Amerikaner ihre europäischen Depots für Militärgeräte auf. In Deutschland etwa sei die Coleman Barracks in Mannheim reaktiviert worden, sagte der Kommandeur der US-Landstreitkräfte, Ben Hodges.

Man wolle für den Fall der Fälle schnell einsatzfähig sein. Zudem gehe es um Abschreckung. Diese sei wichtig, um allen verbündeten Ländern politische Optionen jenseits eines Krieges offenzuhalten.

250 Panzer lagern in Mannheim

Derzeit gebe es 30.000 US-Soldaten  in Europa, früher seien es 300.000 gewesen. „Unsere Aufgabe ist es, dass 30.000 aussehen und sich anfühlen wie 300.000“, sagte Hodges.


Und dies gelinge unter anderem dank der Coleman Barracks, wo sich ein „European Activity Set“ (EAS) befindet. Dort werden rund 1200 Fahrzeuge und Gerätschaften, darunter 250 Panzer, gelagert. Von dort aus könnten Einheiten in ganz Europa schnell mit Militärgerät beliefert werden.

Coleman Barracks sollten bereits im Februar zurückgegeben werden

Ursprünglich hatten die Amerikaner die Coleman Barracks schon Ende Februar diesen Jahres an Deutschland zurückgeben wollen. Auch wenn der Standort nun länger genutzt werde, sei er weiterhin nur als Übergangslösung anzusehen, sagte Hodges.

Die strategische Überlegung sei, militärisches Gerät im Baltikum,in Polen,Ungarn, Rumänien und Bulgarien zu lagern. Aber es dauere seine Zeit, dort geeignete Standorte zu finden.

Quelle: Focus-online vom 02.09.2016

Idee09-T-Shirt Shop
Wer verdient am nächsten Krieg? - Männer Premium T-Shirt

Motiv: Wer verdient am nächsten Krieg

Dieser Beitrag wurde unter Aktuell, Geschichte, Kultur, Nachrichten, Politik, Soziales, StaSeVe Aktuell, Völkerrecht, Wirtschaft, Wissenschaft abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Kommentare zu 250 US-Panzer in Mannheim – Spannungen mit Russland – Jetzt reaktivieren die USA ein Militärlager in Deutschland

  1. Schmid von Kochel sagt:

    Hoffentlich krepieren alle Rohre dieser Panzer. Von wegen die BRD ist souverän.
    AMI GO HOME !

  2. Baufutzi sagt:

    Es müsste doch nun auch dem treuesten BRD-Vasallen einleuchten, wer hier das Sagen hat. Ich würde gerne mal dazu die Firma „Antifa.eV“ befragen. Deren Meinung dazu wäre interessant. Wenn die Antifa tatsächlich LINKS wäre,(wie seinerzeit Teddy Tählmann und Genossen) dann müsste es aus deren Richtung einen Aufschrei und sofortige Demonstrationen vor Ort geben.

  3. Ulrike sagt:

    Gar nichts wird die Antifa machen. Die können nur auf Deutsche losgehen bei Demos.

  4. Pingback: Dies & Das vom 5. September 2016 | freistaatpreussenblog

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.