Diplomatischer Streit – Anti-Erdogan-Plakat in der Schweiz führt zu Protesten Ankaras


Buonissimo World

Kurden protestieren am 25.03.2017 in Bern (Schweiz) gegen den türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan. Zu sehen ist ein Plakat, dass ihn mit einer auf ihn gerichteten Pistole zeigt. Darunter steht auf englisch"Tötet Erdogan" sowie - allerdings kleiner gedruckt - "mit seinen eigenen Waffen". (dpa-bildfunk / Peter Klaunzer)
Der Stein des Anstoßes: Das umstrittene Protest-Plakat gegen Erdogan auf einer Kundgebung im Schweizerischen Bern. (dpa-bildfunk / Peter Klaunzer)

Eine pro-kurdische Kundgebung in der Schweiz hat wegen eines Transparents zu Verärgerung der türkischen Regierung geführt.

Außenminister Cavusoglu übermittelte seinem Schweizer Amtskollegen Burkhalter telefonisch eine Protestnote. Zudem wurde die Schweizer Vize-Botschafterin in Ankara ins Außenministerium einbestellt. Das fragliche Plakat zeigte Präsident Erdogan mit einer auf ihn gerichteten Pistole. Darunter stand „Tötet Erdogan“ sowie – allerdings kleiner gedruckt – „mit seinen eigenen Waffen“. Ein Sprecher der Schweizer Sozialdemokraten, die zu den Organisatoren der Kundgebung in Bern gehörten, bestätigte den Vorfall. Es sei jedoch das einzige unangemessene Poster gewesen.

Derweil kündigte Erdogan auf einer Veranstaltung in Antalya an, seine Regierung erwäge ein weiteres Referendum. Darin könnte das türkische Volk darüber entscheiden, ob das Land die Beitrittgespräche mit der EU fortsetzen soll.

screenshot-1859

Quelle: Deutschlandfunk vom 26.03.2017

Dienstleistung

alles-auf-einen-klick.eu

Wir formulieren für Sie Briefe, Einsprüche, Widersprüche, Klagen nach Ihren Wünschen und stellen diese rechtsverbindlich zu.

Wir helfen Ihnen auch Bescheide von Gerichten und Behörden erfolgreich abzuwehren.

(Klick aufs Bild und es geht los)

Dieser Beitrag wurde unter Aktuell, Geschichte, Kultur, Nachrichten, Politik, Soziales, StaSeVe Aktuell, Völkerrecht, Wirtschaft, Wissenschaft abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ein Kommentar zu Diplomatischer Streit – Anti-Erdogan-Plakat in der Schweiz führt zu Protesten Ankaras

  1. Pingback: Diplomatischer Streit – Anti-Erdogan-Plakat in der Schweiz führt zu Protesten Ankaras | StaSeVe Aktuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.