Airport Leipzig/Halle: Direktverbindung Leipzig-Moskau startet

Die russische Fluggesellschaft RusLine verbindet seit Mittwoch Moskau mit dem Flughafen Leipzig/Halle. Dreimal pro Woche sollen die Flieger künftig in Russlands Hauptstadt und in Leipzig abheben.

Rusline
Bildrechte: Flughafen Leipzig/Halle

Von Leipzig nach Moskau in knapp drei Stunden – das ist seit Mittwoch möglich. Flugzeuge der größten russischen Regionalfluggesellschaft RusLine starten nun regelmäßig Richtung Freistaat. Und das wurde in Leipzig gefeiert: Mit Sekt und einigen Reden wurden Crew und Passagiere der ersten Maschine aus Moskau am Mittag empfangen. Allerdings war es nur ein kurzer Besuch: Bereits knapp eine Stunde nach der Landung um 12.59 Uhr ging es wieder zurück nach Russland.

Rusline
Bildrechte: Flughafen Leipzig/Halle


13.53 Uhr startete die Maschine Richtung Flughafen Moskau-Domodedowo. In dem roten Flieger vom Typ Bombardier CRJ-100 haben 50 Passagiere Platz. Die Sitze waren auf dem ersten Flug zwar bei Weitem nicht ausgebucht, Flughafensprecher Uwe Schuhart ist aber zuversichtlich, dass sich das bald ändern könnte: „Es gibt eine große Nachfrage aus der Region. Viele möchten gerne nach Russland fliegen – in die Region Moskau. Auch weil es hier starke wirtschaftliche Verflechtungen mit Russland gibt.“

Zukünftig gibt es jede Woche je drei Flüge zwischen Moskau und Leipzig: Montags, mittwochs und freitags heben die Flieger 10.30 Uhr Ortszeit in Russland ab. Kurz nach der Landung in Leipzig folgt der Rückflug um 13.30 Uhr zum Flughafen Moskau-Domodedowo.

Quelle: MDR vom 21.04.2017



Dienstleistung

alles-auf-einen-klick.eu

Wir formulieren für Sie Briefe, Einsprüche, Widersprüche, Klagen nach Ihren Wünschen und stellen diese rechtsverbindlich zu.

Wir helfen Ihnen auch Bescheide von Gerichten und Behörden erfolgreich abzuwehren.

(Klick aufs Bild und es geht los)

Dieser Beitrag wurde unter Aktuell, Geschichte, Kultur, Nachrichten, Politik, Soziales, StaSeVe Aktuell, Völkerrecht, Wirtschaft, Wissenschaft abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Kommentare zu Airport Leipzig/Halle: Direktverbindung Leipzig-Moskau startet

  1. Pingback: Airport Leipzig/Halle: Direktverbindung Leipzig-Moskau startet | StaSeVe Aktuell

  2. Birgit sagt:

    Wurde auch langsam mal Zeit ! Mir wäre die YU 74 aber lieber, da beschränkt sich die Flugdauer auf 10 Minuten.

  3. Pingback: Dies & Das vom 22. April 2017 | freistaatpreussenblog

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.