Indien: Oberstes Gericht bestätigt Todesstrafe für tödliche Vergewaltigung


Spritziges aus Südtirol

Protest gegen Gruppenvergewaltigung in Indien im Dezember 2012 (epa/Anindito Mukherjee)
Protest gegen die Gruppenvergewaltigung in Indien im Dezember 2012 (epa/Anindito Mukherjee)

Das Oberste Gericht in Indien hat bestätigt, dass vier Männer wegen einer tödlichen Vergewaltigung hingericht werden.

Damit scheiterten die Männer auch in letzter Instanz gegen ein entsprechendes Todesurteil. Die Richter erklärten, das brutale und barbarische Vorgehen der Täter rechtfertige die Strafe. Sechs Männer hatten im Jahr 2012 eine Studentin in einem Bus in Neu Delhi vergewaltigt und gefoltert. Sie starb später an ihren Verletzungen. Einer der Täter ist inzwischen tot, ein anderer war zum Tatzeitpunkt minderjährig und hat eine niedrigere Strafe erhalten. Die Tat hatte in Indien Massenproteste gegen sexuelle Übergriffe ausgelöst.

Quelle: Deutschlandfunk vom 05.05.2017

Dienstleistung

alles-auf-einen-klick.eu

Wir formulieren für Sie Briefe, Einsprüche, Widersprüche, Klagen nach Ihren Wünschen und stellen diese rechtsverbindlich zu.

Wir helfen Ihnen auch Bescheide von Gerichten und Behörden erfolgreich abzuwehren.

(Klick aufs Bild und es geht los)

Dieser Beitrag wurde unter Aktuell, Geschichte, Kultur, Nachrichten, Politik, Soziales, StaSeVe Aktuell, Völkerrecht, Wirtschaft, Wissenschaft abgelegt und mit , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Kommentare zu Indien: Oberstes Gericht bestätigt Todesstrafe für tödliche Vergewaltigung

  1. Pingback: Indien: Oberstes Gericht bestätigt Todesstrafe für tödliche Vergewaltigung | StaSeVe Aktuell

  2. Ulrike sagt:

    In Indien wird es höchste Zeit dass solche Kerle gleich aufgehängt werden. Frauen werden dort vergewaltigt und den Kerlen passiert hinterher nichts. Frauen sind in Indien nichts wert. Endlich wehren die sich.

    Gut so dass das Gericht endlich mal durchgreift damit solche Dreckskerle wissen dass sie sterben wenn sie erwischt werden.

  3. Birgit sagt:

    Endlich mal ein Anfang diese Sauereien der Schwanzgesteuerten zu beenden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.