Fall Deniz Yücel – Türkischer Regierungschef Yildirim für baldige Freilassung


Teaf Tee-Fachhandel

Ein Aufkleber "#FreeDeniz" klebt in Rüsselsheim auf einem Schild.  (picture alliance / dpa / Andreas Arnold)
Deniz Yücel ist nun ein Jahr in Haft. (picture alliance / dpa / Andreas Arnold)

Der #türkische Regierungschef #Yildirim hat sich für eine baldige Freilassung des inhaftierten Journalisten Deniz #Yücel ausgesprochen.

Er rechne innerhalb kurzer Zeit mit einer Entwicklung in dem Fall, sagte Yildirim in einem Interview mit dem ARD-Fernsehen, das heute Abend ausgestrahlt wird. Allerdings entscheide darüber nicht die Regierung, sondern die #Justiz. Dazu sagte der stellvertretende SPD-Fraktionschef #Mützenich im Deutschlandfunk, von einer Unabhängigkeit der türkischen Justiz könne man wohl kaum sprechen. Staatsanwälte und Richter agierten oft im Sinne der Regierung. Yücel und viele andere Inhaftierte seien Geiseln der Politik und würden instrumentalisert.

Yücel sitzt seit einem Jahr unter anderem wegen des Verdachts der Terror-Unterstützung in Untersuchungshaft. Bis heute gibt es keine offizielle Anklageschrift.

Quelle: Deutschlandfunk vom 14.02.2018


Höllberg

Dienstleistung

alles-auf-einen-klick.eu

Wir formulieren für Sie Briefe, Einsprüche, Widersprüche, Klagen nach Ihren Wünschen und stellen diese rechtsverbindlich zu.

Wir helfen Ihnen auch Bescheide von Gerichten und Behörden erfolgreich abzuwehren.

(Klick aufs Bild und es geht los)

Dieser Beitrag wurde unter Aktuell, Geschichte, Kultur, Nachrichten, Politik, Soziales, StaSeVe Aktuell, Völkerrecht, Wirtschaft, Wissenschaft abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Kommentare zu Fall Deniz Yücel – Türkischer Regierungschef Yildirim für baldige Freilassung

  1. Pingback: Fall Deniz Yücel – Türkischer Regierungschef Yildirim für baldige Freilassung | StaSeVe Aktuell

  2. Birgit sagt:

    Lieber Sultan, behalte dieses Ekel !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

  3. Ulrike sagt:

    Ja Erdogan den kannste gerne behalten. Keiner braucht den Kerl hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.