Schwerer Anschlag auf Wahlkreisbüro von AfD-Landtagsabgeordneten


WAMS - Socks Made in Italy

Symbolbild: Linksradikaler Anti-AfD-Aufkleber / Foto lizenzfrei
Symbolbild: Linksradikaler Anti-AfD-Aufkleber / Foto lizenzfrei

#Brandenburg: Auf das Wahlkreisbüro des AfD-Landtagsabgeordneten Dr. Rainer van Raemdonck wurde in der Nacht zum Freitag ein vermutlich linksextremistisch motivierter Anschlag in Form mehrerer Einschläge in die Fensterscheiben verübt. Der Schaden beläuft sich voraussichtlich auf mehrere tausend Euro.

Dazu van #Raemdonck: „Dieser Anschlag zeigt erneut die Gefahren auf, die von #Linksextremisten auf unsere #Gesellschaft ausgehen. Ich möchte mir nicht ausdenken, zu welchen Handlungen die Täter noch bereit gewesen wären, wäre das Büro besetzt gewesen.“ Linksextremistische Straftaten würden in der #Politik nach wie vor eher beiläufig erwähnt, dabei würden die Täter die offene, demokratische Gesellschaft ebenso verachten wie es bei allen anderen Extremisten auch der Fall ist, betont der Landtagsabgeordnete.

Blücher T-Shirt

      Spreadshirt Shop idee09

Das Wahlkreisbüro in #Falkensee war in der Vergangenheit bereits mehrfach Ziel linksextremistischer Straftaten, die jetzige Zerstörung stellt allerdings eine neue Qualität dar.

Quelle: journalistenwatch.com vom 21.04.2018


Höllberg

Dienstleistung

alles-auf-einen-klick.eu

Wir formulieren für Sie Briefe, Einsprüche, Widersprüche, Klagen nach Ihren Wünschen und stellen diese rechtsverbindlich zu.

Wir helfen Ihnen auch Bescheide von Gerichten und Behörden erfolgreich abzuwehren.

(Klick aufs Bild und es geht los)

Dieser Beitrag wurde unter Aktuell, Geschichte, Kultur, Nachrichten, Politik, Soziales, StaSeVe Aktuell, Völkerrecht, Wirtschaft, Wissenschaft abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Kommentare zu Schwerer Anschlag auf Wahlkreisbüro von AfD-Landtagsabgeordneten

  1. Ulrike sagt:

    Hoffentlich kriegen die linken Ratten mal ihre gerechte Strafe dieses Dreckspack.

  2. Annette sagt:

    Bildsinn, Plötsinn oder so ähnlich; das waren garantiert Pöhse Reichsbürger, na klar…
    Paßt immer…

    dank Joachim Herrmann weiß jeder, wie gefährlich die sind….

    Herrmann… der Mann für Propaganda…

    Der mitlesende verfassungslose Verfassungs- und Landschutz ist entsetzt…

  3. Pingback: Dies & Das vom 21st April 2018. | freistaatpreussenblog

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.