Aktuelle „Sonntagsfrage“: AfD bei 15,5 Prozent, SPD bei 17 Prozent

01. Mai 2018
Aktuelle „Sonntagsfrage“: AfD bei 15,5 Prozent, SPD bei 17 Prozent
NATIONAL

Berlin. In einer aktuellen Erhebung des Meinungsforschungsinstituts #INSA betreffend des Wahlverhaltens bei einer bevorstehenden Bundestagswahl erhalten die #Unionsparteien mit 33 Prozent weiterhin eine stabile Mehrheit. Ihr  Koalitionspartner SPD stürzt jedoch weiter ab und rangiert mit 17 Prozent nur noch 1,5 Punkte vor der abermals erstarkten AfD, die auf 15,5 Prozent käme.

#Grüne erhielten 11,5 Prozent, die #Linken 10,5 Prozent, während die #FDP bei 9 Prozent liegt.

Quelle: zuerst.de vom 01.05.2018


agrosprouts.at

Dienstleistung

alles-auf-einen-klick.eu

Wir formulieren für Sie Briefe, Einsprüche, Widersprüche, Klagen nach Ihren Wünschen und stellen diese rechtsverbindlich zu.

Wir helfen Ihnen auch Bescheide von Gerichten und Behörden erfolgreich abzuwehren.

(Klick aufs Bild und es geht los)

Dieser Beitrag wurde unter Aktuell, Geschichte, Kultur, Nachrichten, Politik, Soziales, StaSeVe Aktuell, Völkerrecht, Wirtschaft, Wissenschaft abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Kommentare zu Aktuelle „Sonntagsfrage“: AfD bei 15,5 Prozent, SPD bei 17 Prozent

  1. Pingback: Aktuelle „Sonntagsfrage“: AfD bei 15,5 Prozent, SPD bei 17 Prozent | StaSeVe Aktuell

  2. Annette sagt:

    Wem es schlecht gehen soll, wählt CDU – Grüne…

  3. Ulrike sagt:

    Die dummen Leute kapieren aber auch gar nichts und würden wieder ihren Schlachter selber wählen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.